Freedom of Expression: Zur Debattenkultur an Universitäten

Die Freiheit der Wissenschaft und die Freiheit der Meinungsäußerung sind unverzichtbare Grundlagen für Universitäten als Orte der Demokratie. Die gegenwärtige Zuspitzung der politischen Auseinandersetzungen bleibt jedoch nicht ohne Rückwirkungen auf die Debattenkultur an Universitäten. Universitäten auf der ganzen Welt sind zur Zeit gefordert, konsequent für die freie Meinungsäußerung einzutreten. Wie steht es aktuell um die Debattenkultur an Universitäten? Gibt es Grenzen der freien Rede? Und wie kann die Freiheit der Meinungsäußerung geschützt werden? Dies sind einige der Fragen und Themen der Veranstaltung «Freedom of Expression: Zur Debattenkultur an Universitäten». Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 24. Juni 2020 um 18:30 Uhr statt. Sie wird über die Online-Plattform Zoom gestreamt. Interessierte können sich mit einer kurzen Mail an freespeech@hrk.de melden, um in den Verteiler für die Einladung zum Online-Event aufgenommen zu werden. Aktuelle Informationen finden Sie ausserdem auf der Website der deutschen Hochschulrektorenkonferenz.