Navigation auf uzh.ch

Suche

Global Student Experience

16. Right Livelihood Lecture mit SOS MEDITERRANEE

Am 7. Dezember 2023 findet die 16. Right Livelihood Lecture an der Universität Zürich statt. Zu diesem Anlass wird die aktuelle Preisträgerorganisation SOS MEDITERRANEE nach Zürich kommen.

SOS MEDITERRANEE ist eine europäische maritim-humanitäre Organisation, die im Mittelmeer, der tödlichsten Migrationsroute der Welt, Menschen in Seenot rettet. Seit Beginn ihrer Search and Rescue-Einsätze hat die Organisation mehr als 38.500 Personen in Sicherheit gebracht.
SOS MEDITERRANEE entstand in Reaktion auf die tragischen Tode im Mittelmeer und das Unvermögen der Europäischen Union, diesem Problem wirksam zu begegnen. Den Überlebenden wird nebst der medizinischen und psychosozialen Betreuung vor Ort auch Gehör geschafft, indem ihre Geschichten von der Organisation dokumentiert werden.

Programm:

  • Begrüssung: Prof. Dr. Gesine Krüger, Historisches Seminar und Right Livelihood Stiftungsrätin
  • Grusswort: Prof. Dr. Michael Schaepman, Rektor Universität Zürich
  • Vorstellung der Laureaten 2023: Ole von Uexküll, Direktor Right Livelihood
  • Vorstellung des Right Livelihood Zentrums: PD Dr. Aline Steinbrecher, Geschäftsführerin Right Livelihood Zentrum der Universität Zürich
  • Laudatio: Sima Samar, Right Livelihood Award Preisträgerin 2012
  • Lecture: Dr. Caroline Abu Sa’da, General Director SOS MEDITERRANEE SUISSE im Gespräch mit PD. Dr. Kijan Espahangizi, Historisches Seminar Universität Zürich
  • Closing: Prof. Dr. Gesine Krüger

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.