STRENGTHS-Projekt am Universitätsspital Zürich

STRENGTHS ist ein von der EU gefördertes Projekt am Universitätsspital Zürich. Das Projekt richtet sich an syrische Flüchtlinge in der Schweiz. Die Teilnehmer/innen werden in Problem Management + (PM+) ausgebildet. PM+ ist ein von der Weltgesundheitsorganisation WHO entwickeltes Programm. Die Idee des Programms ist es, dass Flüchtlinge andere Flüchtlinge bei mentalen Problemen unterstützen können. Mehr Informationen zu STRENGTHS finden Sie in einem swissinfo.ch-Artikel und auf der Programm-Webseite.