Studieren an der UZH

Kursangebot

Alle Studiengänge und die von den einzelnen Fächern angebotenen Kurse finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis. Die einzelnen Lehrveranstaltungen sind nach Fakultäten und Fächern geordnet. Zusätzlich enthält das Verzeichnis sämtliche Adressen von Instituten, Verwaltungs- und Dienstleistungsstellen, Dozentinnen und Dozenten.

Vorlesungsverzeichnis

Eine Anleitung für das Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier (PDF, 343 KB). Für die Suche nach spezifischen Veranstaltungen, beispielsweise in Englisch unterrichtete Kurse, verwenden Sie am besten die Suchmaske mit der Kategorie "Veranstaltung".

 

Kurse auf English

Während des Aufenthalts an der UZH bietet die Philosophische Fakultät Incoming-Studierenden die Möglichkeit, nebst Modulen aus dem eigenen Fachgebiet ausgewählte englischsprachige Module aus anderen Fachgebieten zu absolvieren. Zusätzlich stehen jedes Semester Module zur Verfügung, die speziell für Incoming-Studierende konzipiert sind. Die Kurse für das Herbstsemester finden Sie hier.

 

Studienberatung und Kurswahl

Die Fachkoordinatorinnen und -Fachkoordinatoren unterstützen und beraten Studierende bei der Auswahl der geeigneten Kurse und dem Zusammenstellen des Studienplans/Learning Agreements. 

Fachkoordinatorinnen und -Fachkoordinatoren

Falls Sie Kurse an der ETH besuchen möchten, beachten Sie dass höchstens 2 Kurse und nicht mehr als ein Drittel der gesamten ECTS Punkte an der ETH belegt werden dürfen. Prüfungen an der ETH finden normalerweise später als an der UZH statt, nämlich im August (für das Herbstsemester) und im Februar (für das Frühjahrssemester). Bitte stellen Sie sicher, dass Sie noch im Lande sind und die Prüfungen auch ablegen können. Da Sie an der ETH als UZH Studierende registriert werden, haben Sie kein Anrecht auf die Privilegien von ETH Austauschstudierenden. Die ETH ist eine andere Universität und wir können aus diesem Grund bei Angelegenheiten betreffen der ETH oder Problemen mit Kursen an der ETH keine administrative Unterstützung bieten.

ECTS, Arbeitspensum und Module

Das ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ist ein System, das die Übertragung und Anrechnung von Studienleistungen regelt.

An der UZH entspricht 1 ECTS-Kreditpunkt einem durchschnittlichen studentischen Arbeitspensum von 30 Stunden. Die ECTS-Kreditpunkte werden nur bei Bestehen der entsprechenden Leistungskontrolle vergeben, wofür eine genügende Note (Note 4 oder höher) erzielt werden muss.

Module können aus mehreren Kursen bestehen, beispielsweise aus Vorlesung und Übungen. Das für ein Modul aufzubringende Arbeitspensum umfasst sowohl die Präsenzzeit als auch das Selbststudium (Verfassen von Arbeiten, Vorbereitung für Referate und Prüfungen). Die Fakultäten der UZH gestalten die Module innerhalb gewisser Richtlinien frei und entscheiden, wie viele ECTS pro Modul vergeben werden.

European Credit Transfer and Accumulation System

Akademischer Kalender

Das akademische Jahr dauert an der UZH vom 1. August bis zum 31. Juli. Es ist unterteilt in Herbst- und Frühjahrssemester. Die Vorlesungen des Herbstsemesters beginnen in der zweiten Hälfte September und enden im Dezember. Im Frühjahrssemester dauert die Vorlesungszeit von Mitte Februar bis Ende Mai.  

Semester- und Vorlesungsdaten (Akademischer Kalender)

Prüfungen

Prüfungen werden nicht in allen Fakultäten zum selben Zeitpunkt durchgeführt. In der Regel finden sie in den letzten Wochen der Vorlesungszeit oder im darauf folgenden Monat statt. Informieren Sie sich über die für Sie geltenden Prüfungsdaten auf der Webseite Ihrer Fakultät oder bei der Ansprechperson Ihres Fachs.

Webseiten Fakultäten

Orientierung an der UZH

Internet und Computerarbeitsplätze

Sämtliche Studierende der UZH erhalten ein elektronisches Benutzerkonto, das ein E-Mail-Konto und einen Zugang zum universitären Netzwerk umfasst. Die Zugangsdaten werden auch für die Modulbuchung benötigt. Austauschstudierende erhalten die Zugangsdaten einige Wochen vor ihrem Studienantritt an der UZH per Post zugestellt.

An der UZH stehen Studierenden zahlreiche Computerarbeitsplätze mit Internetzugang zur Verfügung.

Computerarbeitsplätze

Bibliotheken

In Zürich haben die Studierenden Zugang zu zahlreichen „hauseigenen“ Bibliotheken. Diese verfügen über einen Bestand von insgesamt gegen 6 Millionen Bänden sowie über elektronische Datenbanken und Zeitschriften. Alle Bibliotheken sind mit Lesesälen, Arbeitsplätzen, Computerzugang und Kopiergeräten ausgestattet. Darüber hinaus können Bücher aus über 60 Bibliotheken anderer Hochschulen und Forschungsanstalten in allen Sprachregionen der Schweiz ausgeliehen werden. 

Bibliotheken

Verpflegung

Die Mensen und Cafeterien der UZH und der ETH bieten ein vielseitiges Verpflegungsangebot. Der Studierendenausweis berechtigt Sie, sich dort zu ermässigten Preisen zu verpflegen.

Verpflegung UZH 

Verpflegung ETH

Standorte und Pläne

Räumlich ist die UZH in die vier Standorte Zentrum, Irchel, Oerlikon und Schlieren aufgeteilt. Die Räume sind jeweils nach Gebäude, Stockwerk und Raumnummer benannt (Bsp. KOL E 17 = Kollegiengebäude, Stockwerk E, Raum 17). Der interaktive Lageplan hilft bei der Orientierung.

Interaktiver Lageplan

Standorte

Leistungsausweis (Transcript of Records)

Studierende können über das Studierendenportal/Launchpad nach Abschluss des Semesters Ihren Leistungsausweis herunterladen (Transcript of Records). Dieser führt alle gebuchten Kurse auf, also auch jene, die nicht bestanden wurden.

Der Leistungsausweis wird auf dem Studierendenportal/Launchpad jeweils Anfang März für Leistungen des Herbstsemesters und Anfang Oktober für Leistungen des Frühjahrssemesters bereitgestellt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Eine Druckversion des Leistungsausweises kann ebenfalls über das Studierendenportal/Launchpad oder über die Studierendenadministration kostenpflichtig bestellt werden und wird an die im System angegebene Adresse versendet. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Postanschrift vor der Abreise im UZH-Verzeichnis anzupassen.

Online-Leistungsübersicht

Erbrachte Leistungen können auch, sobald sie im System erfasst sind, jederzeit in der Online-Leistungsübersicht eingesehen werden:

Online-Leistungsübersicht

Fragen zum Leistungsausweis

Bei Fragen zum Leistungsausweis wenden Sie sich bitte direkt an das Dekanat Ihrer Fakultät oder an Ihre Studienfachberatung bzw. SEMP-Fachkoordination. 

Dekanate

Studienfachberatung

Fachkoordination

Anrechnung

Für die Anrechnung der Studienleistungen, die Sie an der UZH erbracht haben, ist Ihre Heimuniversität zuständig.

Merkblatt Schweizer Notensystem (PDF, 128 KB)

ETH/UZH Sprachenzentrum

UZH Studierende können am ETH/UZH Sprachenzentrum der eine grosse Auswahl an Sprachkursen besuchen. Neben regulären Semesterkursen in dreizehn Sprachen haben internationale Studierende die Möglichkeit, Deutsch-Intensivkurse ausserhalb des normalen Semesters zu besuchen: Kursangebot

Selbstlernzentrum (SLZ)

Im Selbstlernzentrum (SLZ) finden Sie reichlich Material für den selbstständigen Spracherwerb. Unter anderem stehen Ihnen auch eine Auswahl an Lernmaterialien für Deutsch  als Fremdsprache (DaF) zur Verfügung. Über die folgenden Links können Sie das Ressourcenangebot bereits vor Ihrer Anreise kennenlernen.

Selbstlernzentrum

Ressourcenpool

Tandem

Das Sprachenzentrum vermittelt auch Tandem-Lernpartnerschaften, wobei zwei Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen zusammen arbeiten, um gemeinsam ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.

Tandem-Angebot

ESN Buddy System

Das Erasmus Student Network (ESN) Zürich bietet für Austauschstudierende ein Buddy System an. Bis spätestens drei Wochen vor dem Aufenthalt kann eine Anfrage für ein Buddy über die Website von ESN gestellt werden.

ESN Zürich Buddy System

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nur für Austauschstudierende gilt.

Fachvereine

Die Fachvereine der UZH vertreten die Interessen der Studierenden in den verschiedenen Fächern. Sie stellen auf ihren Websites Informationen und Tipps für Fragen rund ums Studium zur Verfügung.

Fachvereine und Fachschaften

Der Fachverein Oekonomie hat für Austauschstudierende der Wirtschafts-wissenschaften ein spezielles Buddy-System aufgebaut.

Buddy-System Studierende der Wirtschaftswissenschaften

 

Modulbuchung

Allgemeine Informationen zur Modulbuchung finden Sie hier.

Detaillierte Informationen zu den Modulbuchungsfristen der verschiedenen Fakultäten finden Sie hier.

Sprachwechsel UZH Webmail

Aktivierung Ihres UZH Accounts

Sobald Sie Ihren Passwortbrief erhalten haben, können Sie Ihren UZH Account aktivieren. Bei technischen Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an die Zentrale Informatik: support@zi.uzh.ch