Förderinstrumente

Seit 2008 fördert die Nord-Süd-Kooperation Kooperationsprojekte in Forschung und Lehre mit Partnerinstitutionen in Afrika, insbesondere mit der Makerere University Uganda. Studierende, Doktorierende und Mitarbeitende der Universität Zürich können bei der Abteilung Internationale Beziehungen Anträge zur finanziellen Unterstützung einreichen.

Hinweis:

  • Die Bewerbungsfrist für Förderanträge für Kooperationsprojekte mit der Makerere University Uganda (Forschungsaufenthalte, Praktika, Staff Training, Summer Schools und gemeinsame Seminare) ist abgelaufen. Es können keine Anträge mehr eingereicht werden.
  • Die Ausschreibung für Mobility Grants für das akademische Jahr 2020/21 wird am 1. November 2019 publiziert (Bewerbungsschluss 15. Januar 2020)