Asien im Fokus

Der asiatische Kontinent ist heute ein zentraler Träger der weltweiten Wissensproduktion und Innovation. Am Asia Science Day hatten Forschende aus dem Raum Zürich Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen in Bildung, Forschung und Innovation in Asien zu informieren.

Rund 80 Forschende und Nachwuchskräfte haben am 21. Oktober am Asia Science Day teilgenommen. Die Veranstaltung wurde organisert von der Abteilung Internationale Beziehungen der Universität Zürich, in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich und swissnex.

In den UZH News ist am 30. Oktober ein ausführlicher Bericht zur Veranstaltung erschienen UZH News-Artikel "Forschen auf der Überholspur" vom 30. Oktober 2014.