Universität Kyoto

Foto

Im Juli 2020 unterzeichneten Prof. Juichi Yamagiwa, Präsident der Universität Kyoto, und Prof. Christian Schwarzenegger, Prorektor Professuren und wissenschaftliche Information der UZH, ein Abkommen für eine strategische Partnerschaft. «Durch die strategische Partnerschaft mit der Universität Kyoto haben wir nun die Chance, mit einer der forschungsstärksten Universitäten im Fernen Osten zu kooperieren», sagt Christian Schwarzenegger. Bereits jetzt schon sei die Zusammenarbeit fruchtbar gewesen: Analysen hätten gezeigt, dass die Publikationen aus den bestehenden Forschungskooperationen zwischen der KU und der UZH grosse Sichtbarkeit erzielen.

In der Zukunft sollen diese bestehenden Kooperationen vertieft und das Spektrum neuer gemeinsamer Aktivitäten erweitert werden. Im Zentrum stehen dabei Themen der Society 5.0. Diesen Begriff prägte die japanische Regierung, er steht für eine intelligente, vernetzte und nachhaltige Gesellschaft. Oberste Ziele der Society 5.0 sind eine Verbesserung der Lebenswelt und Erhöhung von Lebensqualität. Diese Themen sind auch für die UZH von zentraler Bedeutung.

Foto