Weitere Bildungsangebote

Auf dieser Seite finden Sie Weiterbildungsmöglichkeiten sowie nützliche nationale und internationale Unterstützungsangebote für Geflüchtete. Eine Übersicht zum Bildungssystem der Schweiz auf Tertiärstufe finden Sie in unserer Rubrik FAQ Studium und Ausbildung.

Studentische Initiativen

Weitere Gasthörerprojekte

Die Universität Zürich ist eine von vielen Schweizer Universitäten, die ein Gasthörerprogramm für geflüchtete Menschen anbieten. Die Website perspektiven-studium.ch bietet einen Überblick über alle Angebote in der Schweiz.

In Zürich gibt es folgende ähnliche Programme: An der ETH Zürich gibt es eine Beratungsstelle für Studieninteressierte Geflüchtete sowie ein Schnuppersemester. Und auch an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) gibt es ein Angebot für studentische Geflüchtete. Mehr Informationen finden sich hier. Der Verein SEET unterstützt ausserdem weibliche Geflüchtete bei der Suche nach Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Und das Projekt Status der ZHAW berät Geflüchtete, die sich für ein Studium an der ZHAW interessieren.

Students Across Borders (SAB)

Students Across Borders ist eine studentische Organisation, die den sozialen Austausch von Menschen mit Fluchterfahrung und Studierenden der Universität Zürich fördern möchte und deshalb verschiedene Veranstaltungen wie Sportnachmittage oder Kochabende organisiert. Des Weiteren vermittelt Students Across Borders 1:1 Deutschbegleitungen für Menschen mit Fluchterfahrung.

SEET

SEET (Support Education, Empower Together) richtet sich an studieninteressierte weibliche Geflüchtete. Sie werden in einem Mentoring-Programm bei der Suche nach Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützt. Mehr Informationen finden Sie auf www.seet.ch.

Informationswebseiten

berufsberatung.ch

Auf berufsberatung.ch werden Sie umfassend informiert über das Schweizer Bildungssystem, über alle Studienrichtungen, die man in der Schweiz studieren kann, über alle Hochschultypen, die es in der Schweiz gibt sowie deren Fächerangebot, über alle möglichen Berufsfelder und vieles mehr. Ausserdem finden Sie auf der Webseite auch alle Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen der Schweiz aufgeführt. 

Perspektiven-Studium

Perspektiven-Studium ist ein Projekt des Verbandes der Schweizer Studierendenschaften VSS und hat sich zum Ziel gesetzt, den Hochschulzugang von Menschen mit Fluchthintergrund zu verbessern. Auf ihrer Website perspektiven-studium.ch bieten sie einen umfassenden Überblick zum Schweizer Bildungs- und Hochschulsystem.

Puls Berufe

Interessieren Sie sich für Gesundheits- oder Pflegeberufe? Auf der Webseite puls-berufe.ch werden Sie umfassend darüber informiert.

swissuniversities 

swissuniversities ist die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten und bietet verschiedene Dienstleistungen an wie beispielsweise Anerkennungsempfehlungen für ausländische Hochschuldiplome oder die Auflistung der Zulassungsbedingungen aller Schweizer Universitäten für Personen mit ausländischer Vorbildung.

Achtung: Anerkennungsempfehlungen für ausländische Hochschuldiplome von swissuniversities helfen Ihnen beim Zugang zum Arbeitsmarkt. Sie sind für die Zulassung zu einem Hochschulstudium aber nicht relevant. Diesbezüglich entscheiden die Hochschulen in eigener Kompetenz.

Beratungsstellen im Kanton Zürich

Integras

Migrantinnen und Migranten finden bei der Berufsberatung des Kantons Zürich ein breites Angebot an Beratungs- und Informationsmöglichkeiten. Mit der Vermittlung dieser Informationen soll die Arbeitsmarktintegration unterstützt werden. Neben Informationsveranstaltungen zum Schweizer Bildungs- und Berufssystem in der eigenen Sprachen, kann man auch an informellen Sprechstunden teilnehmen .

Wenn Sie ein Berufsinformationszentrum in der Nähe Ihrer Wohngemeinde suchen, benutzen Sie bitte diesen Link.

HEKS MosaiQ

HEKS Mosaik berät vor allem Migrantinnen und Migranten aus Drittstaaten mit Hochschule- bzw. Fachhochschulabschluss in den Bereichen Diplomanerkennung und Nachholbildung, bei der Anerkennung von Bildungsleistungen und bei der Suche nach einem Einsatzplan zur Kompetenzabklärung oder einem Praktikum.

AOZ

Auch die AOZ begleitet qualifizierte Migrant*innen aus Drittstaaten bei der Arbeitsmarktintegration. Die Dauer einer Integrationsbegleitung beträgt 18 Monate.

Weiterbildungs- und Unterstützungsprogramme

AsyLex

AsyLex ist eine online Rechtsberatungsstelle zum Schweizer Asylrecht. Motivierte Freiwillige können AsyLex in den folgenden Bereichen unterstützen: Rechtsberatung, Übersetzung, Begleitung zu Asylanhörungen und vieles mehr. Mehr Informationen dazu finden Sie unter diesem Link.

Autonome Schule Zürich

An der Autonomen Schule Zürich findet täglich Unterricht in Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch oder Informatik statt. Der Unterricht ist grundsätzlich kostenlos.

Capacity

Capacity ist eine gemeinnützige Organisation in Zürich, die ein Entrepreneurship-Programm für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund anbietet. In einem siebenmonatigen Start-Up-Programm werden (künftige) Unternehmer*innen beim Aufbau von sozialen, wirtschaftlichen oder kulturellen Initiativen begleitet.

Incluso

Incluso, ein Programm von Caritas Zürich, unterstützt Migrantinnen und Migranten zwischen 14 und 22 Jahren, die in der Stadt Zürich eine Schule oder Integrationsklasse besucht haben, bei der Lehrstellensuche. Das Programm wird von freiwilligen Mentorinnen und Mentoren getragen.

Powercoders

Powercoders ist eine "Coding Academy", die Geflüchteten die Möglichkeit bietet, an einem dreimonatigen Programmier-Intensivkurs teilzunehmen und anschliessend ein mehrmonatiges Praktikum bei einer IT-Firma zu absolvieren.

SINGA

SINGA in der Schweiz beitet mehrere Programme an, um Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, die in der Schweiz ein Unternehmen gründen wollen oder sich selbstständig machen möchten, zu unterstützen.

SRK: Perspektive Arbeit 

Die Zürcher Sektion des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) unterstützt anerkannte Flüchtlinge (B) und vorläufig Aufgenommene (F) im Rahmen des Projektes Perspektive Arbeit beim Finden einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle. Interessierte werden durch eine*n Mentor*in mit Berufserfahrung beraten.

voCHabular

VoCHabular ist ein Verein zur Förderung des hoch- und schweizerdeutschen Spracherwerbs. Eine interkulturelle Gruppe aus Freiwilligen erarbeitet zusammen ein Selbstlernmittel für Menschen mit Fluchthintergrund. Neue Projektmitglieder sind immer willkommen!

Welcome to School

Welcome to School unterrichtet täglich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 22 Jahren sowie mit N-, F- oder B-Ausweis. Das Angebot richtet sich an solche Personen, deren Vorbildung nicht der obligatorischen Schulbildung in der Schweiz entspricht. 

Deutschkurse

Allgemeine Informationen

Die Fachstelle Integration des Kantons Zürich hat auf ihrer Webseite eine Angebotsdatenbank, in der auch alle Deutschkurse in der Stadt Zürich aufgeführt werden. Auch auf i-Need.ch findet man eine grosse Übersicht über Deutschkurse in der ganzen Schweiz.

Angewandte Linguistik der ZHAW

Als Partner des Goethe-Instituts bietet das Departement Angewandte Linguistik Prüfungsvorbereitungskurse (A1-C2) für Goethe-Prüfungen an und führt die Prüfungen schliesslich auch selbst durch.

Solinetz

Solinetz Zürich und Solinetz Winterthur haben ein breites und sehr beliebtes Deutschkurs-Angebot. Ein Blick auf die Webseite lohnt sich!

Deutsch für alle!

An der PH Zürich finden organisiert durch den Verein Deutsch für alle! von Montag bis Freitag Deutschkurse für Asylsuchende statt. Neben dem Unterricht in A1-B1 finden auch immer wieder tolle Exkursionen statt.

deutsch.info

Auf deutsch.info kann man kostenlos Deutsch (A1-B2) lernen. Deutsch.info bietet Sprachkurse mit interaktiven Übungen und audiovisuellen Lernmaterialien, Grammatik, Wörterbücher, Tests, eine Mediathek mit authentischen Texten und Audio- und Video-Materialien und vieles mehr. Unbedingt ausprobieren!

Online Kurse

Online IT-Kurse

Möchten Sie Ihre IT-Kenntnisse verbessern? Im Internet gibt es dazu zahlreiche Kurse mit einem breiten Angebot an Inhalten.

Kiron Open Higher Education 

Die gemeinnützige Organisation Kiron bietet Flüchtlingen, die sich für die Wiederaufnahme ihres abgebrochenen Studiums interessieren, ein digitales Lern- und  Unterstützungsangebot. Teilnehmer/innen des Programms können Online-Kurse in verschiedenen Studienrichtungen absolvieren. Ausserdem können Interessierte an einem online Deutschkurs teilnehmen.

Saylor Academy

Saylor Academy ist eine gemeinnützige Organisation, die kostenlose online Kurse über ein weites Themengebiet anbietet. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Mehr Informationen über das Angebot der Saylor Academy finden Sie hier

Coursera

Coursera ist eine der grössten englischsprachigen Plattformen für  Online-Kurse. In der Regel ist die Kursteilnahme an einen Beitrag gebunden. Für Menschen mit Fluchthintergrund gibt es aber ein Spezialangebot, das hier eingesehen werden kann. 

edX

edX bietet ein breites Angebot an kostenlosen englischsprachigen Online-Kursen. Mehr Informationen finden Sie auf der Kurswebsite

FutureLearn

Auf FutureLearn finden Sie zahlreiche englischsprachige Online-Kurse. Das Angebot ist kostenlos. 

MOOCs UZH

Die Universität Zürich unterhält via Coursera ein eigenes Online Kurs-Angebot. Mehr Informationen über das Massive Open Online Courses-Angebot der UZH finden sie hier

Diplomanerkennung

swissuniversities

swissuniversities stellt Anerkennungsempfehlungen für ausländische Hochschuldiplome aus. Eine Anerkennungsempfehlung kann Ihnen auf dem Arbeitsmarkt helfen. Mehr Informationen finden sich auf swissuniversities.ch.

Achtung: Anerkennungsempfehlungen für ausländische Hochschuldiplome von swissuniversities helfen Ihnen beim Zugang zum Arbeitsmarkt. Sie sind für die Zulassung zu einem Hochschulstudium aber nicht relevant. Diesbezüglich entscheiden die Hochschulen in eigener Kompetenz.

European Qualifications Passport for Refugees

Der «European Quaflifications Passport for Refugees» ist ein Projekt des Europarates. Dabei werden akademische Qualifikationen und Berufsverfahrungen auch ohne vorliegende Diplome evaluiert und ein Ersatzpapier ausgestellt.

Bitte beachten Sie, dass jede Hochschule eigenständig entscheidet, ob Sie den European Qualifications Passport for Refugees anerkennt.