FAQ Studium und Ausbildung

Interessieren Sie sich nach der Flucht aus Ihrer Heimat für ein Studium in der Schweiz und sind auf der Suche nach Informationen? Auf dieser Website zeigen wir Ihnen, wo Sie nützliche Links zum Universitäts- und Bildungssystem der Schweiz finden.

Wo finde ich Informationen zum Schweizer Bildungssystem?

Das Schweizer Bildungssystem ist sehr vielfältig. Es gibt sehr viele verschiedene Wege, die zu einer Hochschulausbildung führen. Zum Beispiel kann man direkt nach dem Gymnasium studieren. Es ist aber auch möglich, zuerst eine Berufslehre zu machen und erst dann zu studieren. Zudem gibt es verschiedene Hochschultypen. Namentlich sind das universitäre Hochschulen, Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen. Es lohnt sich also, sich gut über das Schweizer Bildungssystem zu informieren. Sie können das über folgende Websiten tun:

Einen guten Überblick über die höhere Berufsbildung in der Schweiz erhalten Sie auch auf untiger Grafik:

Höhere Berufsbildung
Zoom

Welche Fächer kann man in der Schweiz studieren?

Die Schweizer Hochschulen bieten eine Vielzahl an Studienfächern an. Auf berufsberatung.ch und studyprogrammes.ch finden Sie einen Überblick über alle Bachelor- und Masterstudiengängen, die an den Schweizer Hochschulen gelehrt werden. Die Website berufsberatung.ch bietet ausserdem auch einen guten Überblick über die verschiedenen Studiengebiete in der Schweiz. Beachten Sie, dass manche Studiengänge sowohl an Fachhochschulen wie auch an Universitäten angeboten werden, während andere nur an Fachhochschulen oder nur an Universitäten gelehrt werden. Untige Grafik bietet Ihnen einen Kurzüberblick darüber:

Uni vs. FH
Zoom

Wo kann man in der Schweiz studieren?

In der Schweiz kann man an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen studieren. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website bildungssystem.educa.ch oder auf berufsberatung.ch. Einen Überblick über alle Schweizer Hochschulen finden Sie auf der Website von swissuniversities. Auf der untigen Grafik werden alle Universitäten in der Schweiz aufgeführt:

Uni-Karte
ZoomBildquelle: Daniela Sieber-Reck, biz Oerlikon, November 2019

Was sind die Zulassungsbestimmungen für ein Studium an einer Hochschule?

Es ist wichtig, dass Sie sich genau über die Zulassungsbestimmungen der Hochschule Ihrer Wahl informieren. Grundsätzlich prüfen die Zulassungsstellen der Hochschulen sowohl Ihre Vorbildung als auch Ihre Kenntnisse der Unterrichtssprache. Über die grundsätzlichen Zulassungsbestimmungen für universitäre Hochschulen können Sie sich auf der Website von swissuniversities informieren. Einerseits finden Sie auf swissuniversities.ch einen generellen Überblick über die Zulassungsbedingungen für Studienbewerber/innen mit ausländischen Diplomen. Andererseits listet swissuniversites.ch aber auch länderspezifische Informationen auf. Für spezifische Informationen wenden Sie sich aber am besten immer an die Zulassungsstelle der Hochschule Ihrer Wahl. Die Website der Zulassungsstelle der Universität Zürich finden Sie unter diesem Link.

Auf swissuniversities.ch finden Sie auch Informationen zu den Zulassungsbedingungen der Fachhochschulen sowie zu den Zulassungsbedingungen der Pädagogischen Hochschulen.

Gibt es Alternativen zu Hochschulen?

In der Schweiz gibt es neben den Hochschulen auf Höhere Fachschulen. Höhere Fachschulen sind sehr praxisorientiert und bereiten direkt auf den Berufseinstieg vor. Alle Berufsausbildungan an den Höheren Fachschulen finden sie auf der Website der Konferenz der Höheren Fachschule: https://www.k-hf.ch

Mein Vorbildungsausweis wird nicht anerkannt. Was kann ich tun?

Es kann sein, dass die Universität Ihrer Wahl Ihren Vorbildungsausweis gar nicht oder nur teilweise anerkennt. Das schliesst Sie aber nicht von einem Studium aus. Wenn Ihr Vorbildungsausweis nur teilweise nicht anerkannt wird, können Sie möglicherweise die ECUS-Prüfung ablegen. Zur ECUS-Prüfung können Sie sich nicht selbst anmelden. Das kann nur die Zulassungsstelle der Universität Ihrer Wahl tun. Wenn Ihr Vorbildungsausweis gar nicht anerkannt wird, können Sie unter Umständen die gymnasiale Maturität nachholen. An vielen universitären Hochschulen ist eine Zulassung ohne anerkannten Vorbildungsausweis beim Bestehen einer Aufnahmeprüfung oder beim Erfüllen bestimmter Bedingungen ausserdem trotzdem möglich. Mehr Informationen dazu finden Sie auf berufsberatung.ch. Beachten Sie unbedingt auch die Merkblätter am linken Seitenrand. 

Wo kann ich mich persönlich beraten lassen?

Bei Fragen zu einem Studium in der Schweiz für Personen mit Fluchterfahrung können Sie sich jederzeit an die Anlaufstelle für Flüchtlinge in der Abteilung Internationale Beziehungen der Universität Zürich wenden. Vielleicht können wir Ihre Fragen nicht immer persönlich beantworten, aber wir können Sie an die zuständigen Expert/innen weiterverweisen. Bitte benützen Sie dafür unser Kontaktformular.

Informationen zu weiteren Beratungsstellen (z.b. biz Oerlikon oder HEKS MosaiQ) finden Sie auf unserer Unterseite Weitere Bildungsangebote.