Ankunft in der Schweiz

Welcome Programm für Austauschstudierende

Anfang Semester führen wir eine Reihe von Anlässen durch, die Ihnen dabei helfen sollen, sich an der UZH und in Zürich zurecht zu finden. Sie erhalten Informationen und Unterlagen zu Themen wie Aufenthaltsbewilligung und Krankenversicherung, Präsentationen Ihrer wichtigsten Anlaufstellen, Führungen in den grossen Bibliotheken und interkulturelle Workshops. Das Programm in Detail erhalten Austauschstudierende einige Wochen vor ihrem Studienbeginn an der UZH zugeschickt.

Internationale Masterstudierende, welche ein volles Studium an der UZH absolvieren, erhalten weitere Informationen hier.

Anmeldung in der Schweiz

Nach der Einreise in die Schweiz müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle Ihrer Wohngemeinde (in der Stadt Zürich im sog. Kreisbüro) anmelden. Die Anmeldung ist Voraussetzung für die Erteilung der Aufenthaltsbewilligung bzw. die Ausstellung des Ausländerausweises.

Kreisbüros Stadt Zürich

Merkblatt "Kreisbüro" (PDF, 125 KB)

Krankenversicherungspflicht

Für alle, die länger als drei Monate (90 Tage) in der Schweiz leben, gilt eine Krankenversicherungspflicht. Nach Ihrer Anmeldung wird der Gesundheitsdienst Ihres Schweizer Wohnorts diesbezüglich Kontakt zu Ihnen aufnehmen. 

Studierende aus der EU, die in ihrem Heimatland gesetzlich versichert sind, können sich mit der europäischen Krankenversicherungskarte oder einer provisorischen Ersatzbescheinigung von der Versicherungs-pflicht befreien lassen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Merkblatt "Health Insurance in Switzerland" (PDF, 128 KB)

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung deckt Schäden gegenüber Dritten (Personen oder deren Eigentum). Obwohl diese Versicherung nicht obligatorisch ist, empfehlen wir,  eine abzuschliessen.