Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

lena.critelli[at]uzh.ch

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

13/14 SS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Kunstgeschichte (7640)

Gesamteindruck

Ich habe einen sehr positiven Gesamteindruck über meinen Aufenthalt. Das Anmeldeverfahren war anstrengend und chaotisch, aber die schönen Erlebnisse mit den anderen Austauschstudenten und während der Veranstaltungen an der Partneruniversität lassen einem das schnell wieder vergessen.

Vorbereitung

Die Vorbereitungen brauchten sehr viel Zeit und Energie. Man wird schlecht informiert und muss sich alle Informationen selber zusammen suchen. Wenn man keine Ahnung hat, wie Erasmus funktioniert und aufgebaut ist, fällt einem das sehr schwer, die nötigen Informationen zu finden.

Ankunft

Bevor mein Auslandsemester begann, hatte ich einen Monat Zeit, um mich vor Ort einzurichten. Ich verbrachte Zeit damit, meine Wohnung gemütlich zu gestalten, mich anzumelden und mich in der Stadt zu orientieren.

Zimmersuche
Wohnen

Ich habe ein kleines Studio im Internet gefunden und für sechs Monate als Untermieterin bewohnt. Es lag an einem sehr schönen zentralen Ort. Es war eine gute Erfahrung, alleine zu wohnen. So konnte ich auch viel Besuch von Freunden aus meiner Heimatstadt empfangen und bei mir unterbringen. Die Zimmersuche war kein Problem. Ich habe mich von Zuhause aus beworben und ohne Umstände eine Wohnung bekommen.

Universität

Die Humboldt Universität unterscheidet sich nicht gross von der Universität Zürich. Für Erasmusstudenten gibt es viele Aktivitäten und man ist gut aufgehoben. Die Veranstaltungen (Seminare, Vorlesungen) waren unterschiedlich. Ich habe ein paar sehr spannende Seminare besucht. Von den Vorlesungen war ich enttäuscht. Sie waren schlecht besucht und man bekam wenig Zusatzinformationen (keine Lektüevorschläge, keine Powerpointfolien im Internet zur Verfügung gestellt).

Leben/Freizeit

Das Leben in Berlin war wunderschön. Ich bin beeindruckt von der offenen lebensfrohen Art der Berliner. Die Stadt hat unglaublich viel zu bieten (Museen, Theater, Party, Märkte). Kunst und Kultur werden in der Stadt ausführlich gelebt. Ich habe mich sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Die Stadt ist riesig, gefüllt mit Kaffees, tollen Shops und kulturellen Angeboten.