Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

13/14 WS + SS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (7360)

Gesamteindruck

Der Erasmus-Aufenthalt in Berlin war ein tolles Erlebnis, das ich jederzeit weiterempfehlen kann. Das Eintauchen in eine neue Stadt und einen anderen Uni-Alltag ist sehr interessant und erfahrungsreich. 

Vorbereitung

Bei der Vorbereitung des Aufenthalts gibt es viel zu tun. Nicht nur die Unterlagen für die Gastuniversität vorzubereiten, sondern auch die Wohnungssuche beanspruchen viel Zeit. Bei Fragen zum Stundenplan etc. waren die Erasmus-Koordinatoren der Humboldt-Universität per Mail zu erreichen und antworteten auch meist sehr schnell.

Ankunft

Um mich besser einzuleben und bereits vor Semesterbeginn in der Stadt angekommen zu sein, kam ich bereits einen Monat vor Semesterstart nach Berlin. Dadurch hatte ich Zeit alle administrativen Sachen zu erledigen und auch die Stadt in Ruhe zu erkunden.

Zimmersuche
Wohnen

Für die Wohnungssuche habe ich mir viel Zeit genommen. Ich habe von Zürich aus zuerst einmal im Internet gesucht (u.a. www.airbnb.de/sublets) und bin dann 3 Monate vor Semesterbeginn nach Berlin gereist, um mir während einer Woche 12 möblierte Wohnungen anzusehen. Erst bei der letzten WG stimmte das Preis-/Leistungsverhältnis für mich überein. Deshalb empfehle ich jedem genug Zeit für die Wohnungssuche einzuplanen.

Universität

Die Humboldt-Universität ist eine tolle Uni. Zwar geht es manchmal ziemlich chaotisch zu und her, vor allem beim Orientierungs-Event für Erasmus-Studenten, aber die Erasmus-Koordinatoren kümmern sich sehr nett um die Studenten. Die Dozenten sind mit viel Leidenschaft bei der Sache und ich habe in den Seminaren viele Berliner Studenten kennengelernt.

Leben/Freizeit

In Berlin ist für jeden etwas dabei! Berlin ist eine sehr grosse Stadt und von den Distanzen, die man täglich zurücklegt, kann man anfangs schon mal überfordert sein. Das Grossstadtleben ist laut, pulsierend und abenteuerlich. Doch durch die vielen Pärke und Grünanlagen fühlen sich hier auch Naturliebhaber wohl. Es gibt unzählige Restaurants und Cafés, nur schon das kulinarische Angebot ist eine Reise wert. Durch die Geschichte Berlins gibt es allerlei Sehenswürdigkeiten, die man sich alleine oder mit Besuchern aus der Heimat anschauen kann. Auch das kulturelle Angebot ist riesig. Ob Konzert-/Theaterbesuche oder Museumstouren, es wird einem nie langweilig!