Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

daniela.buser[at]intergga.ch

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

12/13 WS

Universität

AT-WIEN01
Wien - Universität Wien

Studienfach

Psychologie (7200)

Gesamteindruck

Ich hatte insgesamt einen guten Eindruck vom Austausch Semester. Vor allem die Information die von der Universitaet Wien offeriert wurde war sehr hilfreich.

Leider ist es trotz dem Bachelor, Mastersystem immer noch sehr schwierig sich Kurse anrechnen zu lassen. Vor allem wenn die Kurse genau uebereinstimmen muessen vom Thema her. Die ist leider nicht moeglich da es im Master der Universitaet Zuerich bei weitem nicht so viele Kurse gibt wie das in Wien der Fall ist. 

Vorbereitung

Die meiste Vorbereitung brauchte eigentlich das Aussuchen der Kurse. Diesw ar ziemlich schwierig das ich dann erst in Wien erfahren habe dass Austauschstudenten andere Kriterien beim Aussuchen der Kurse haben als regulaere Studenten. Leider war es auch niht ganz einfach eine Learning Agreement zu vereinbaren, da es doch nicht moeglich war in Wien Mastermodule zu besuchen.

Eine Wohnung habe ich selber organisiert. Ich habe im Internet nach WG's gesucht. Dies hat alles bestens geklappt.

Ankunft

Ich habe schon vor meiner Ankunft in Wien Informationen der Gastuniversitaet gekriegt,. Dadurch wusste ich schon bei Ankunft an wen ich mich fuer die naechsten Schritte wenden muss.

Ich hatte eine Unterkunft in einer WG, was ich alles selbst organisiert habe, deshalb war meine Ankunft mehrheitlich selbststaendig. 

Zimmersuche
Wohnen

Ich habe selbststaendig im Internet eine Wohnung gesucht. Dies hat alles bestens geklappt. Ich bin dafuer vor meinem Aufenthalt ein verlaengertes Wochenende nach Wien gefahren um mir Wohnungen anzuschauen. Es waere auch ohne Besuch moeglich gewesen, viele Wg's Bieten Skype Interviews an. Ich glaube jedoch Personen die sich persoenlich vorstellen haben mehr Chancen. Und so kann man auch einen besseren Eindruck der Umgebung und Wohnung gewinnen.

Universität

Das Angebot der Universitaet war suer. Es gab ein grosses Angebot an Kursen. Den Austauschstudenten wird ermoeglciht an allen Kursen teilzunehmen. 

Die Informationen der Universiaet Wien waren sehr umfangreich, auch schon vor dem Aufenthalt. Bei Ankunft gab es noch mehr Information und es war alles sehr gut strukutiert und verstaendlich aufgebaut. 

Zudem gab es auch ein grosses Angebot von ESN und EBN.

Das Benutzen der Bibliotheken und weiteren Dienstleistungen der Universitaet war sehr einfach, 

Leben/Freizeit

Es gab ein grosses Angebot an Sport der Universitaet. Diese kosten jedoch nochmals extra und man muss sich schon relativ frueh, heisst am besten schon vor dem Aufenthalt anmelden.

Auch ESN und EBN hatten ein grosses Angebot an Freizeitaktivitaeten fuer Austauschstudierende. Dies war auch gut um weitere Austauschstudenten kennenzulernen.

Es gab jede Woche mindestens 2 Aktivitaeten an denen man teilnehmen konnte und meistens gab es auch genug Platz fuer alle.

Die Stadt Wien an und fuer sich bietet natuerlich auch schon ein riesiges Angebot an Freizeitaktivitaeten, wie Museen, Theater, Oper, Maerkte und viele Sportarten.