Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

12/13 WS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Rechtswissenschaft (2000)

Gesamteindruck

Gesamthaft betrachtet hat mir das Erasmus-Semester sehr gut gefallen. Vor allem in persönlicher Hinsicht habe ich viel gelernt, bin unabhängiger und selbständiger geworden. Rückblickend bin ich sehr froh um all die abwechslungsreichen, schönen, aber auch lehrreichen Momente. Es war eine sehr tolle und aufregende Zeit, die ich in Berlin verbringen durfte. Die grosse Stadt, die neuen Leute und das komplette Lebensgefühl werden mir sehr positiv in Erinnerung bleiben.

Vorbereitung

Die Vorbereitung und  insbesondere die Unterstützung der Heim-Universität könnte sicherlich noch verbessert werden. Der ganze Ablauf ist sehr kompliziert aufgebaut mit vielen verschiedenen Stellen, an die man sich zu unterschiedlichen Zeiten wenden muss. Das macht es sehr schwierig, immer alle Formulare und Bestätigungen rechtzeitig und am richtigen Ort einzureichen. Der gewählte Aufenthaltsort Berlin macht die Sache auch nicht gerade einfacher, da die Semesterdaten im Vergleich zur Uni Zürich sehr verschoben sind.

Ankunft

Die Ankunft verlief sehr entspannt. Ich war bereits 2 Wochen zu früh angekommen, damit ich die Stadt schon ein wenig kennenlernen konnte. Glücklicherweise hatte ich auch ein paar Wochen zuvor schon einen Kurztrip in die Stadt unternommen, um verschiedene Wohnungsmöglichkeiten zu besichtigen. So hatte ich alles schon unter Dach und Fach und konnte nach der Landung termingerecht und reibungslos in die WG einziehen.

Zimmersuche
Wohnen

Wie vorhin kurz angetönt, bin ich schon während des Sommers für ein paar Tage nach Berlin, um mir verschiedene Wohnungen anzusehen. Das ist sicherlich allen zu empfehlen, sofern es zeitlich irgendwie möglich ist. Im Vornherein habe ich über das Internet auf dem privaten Wohnungsmarkt nach passenden Wohnungen gesucht und dann alle Termine in meinen Aufenthaltszeitrahmen gelegt. Jedoch ist auch mit diesem Vorgehen die Zimmersuche recht schwierig und vor allem mühsam. Als Erasmus-Student, der nur für eine Hand voll Monate bleibt, und dann auch noch für diese Zeit die ganze Möblierung übernehmen will, hat man es nicht leicht, etwas Passendes zu finden. Ich hatte letzten Endes Glück, auch wenn ich für die hiesigen Verhältnisse wohl einiges zu viel an Miete bezahlt habe.

Universität

Die Humboldt-Universität hat bei mir einen sehr zuverlässigen und kompetenten Eindruck hinterlassen, wenngleich natürlich auch hier die Abläufe teilweise nur sehr harzig vorankommen und die linke Hand manchmal nicht weiss, was die rechte macht. Die Dozierenden gestalten die Kurse aber sehr abwechslungsreich und spannend und das Angebot ist sehr vielfältig. Ob dann allerdings auch alles klappt mit der Anrechnung, bleibt hingegen noch abzuwarten. Dass vor Ort noch kein Bachelor/Master-System eingeführt worden ist, und die Anzahl ECTS-Punkte so ein wenig willkürlich zusammengestellt werden, wird dabei sicherlich nicht helfen.

Leben/Freizeit

Dass das Leben und die Freizeit hier in Berlin hervorragend sind, braucht wohl keiner weiteren Erklärung. Das kulturelle Angebot ist enorm vielfältig, die sportlichen Aktivitäten zahlreich und die Leute ausserordentlich freundlich und hilfsbereit. Alles in allem ist das Lebensgefühl einfach unbeschreiblich. Berlin ist in jeder Hinsicht nur zu empfehlen und auch ich war sicher nicht das letzte Mal hier.