Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

11/12 WS

Universität

DE-BERLIN01
Berlin - Freie Universität Berlin

Studienfach

Psychologie (7200)

Gesamteindruck

Ich empfand das Erasmus Semester als einen totalen Erfolg! Es hat Spass gemacht in ein neues Land zu ziehen, neue Leute kennenzulernen und einen Einblick in den Alltag einer anderen Universität zu erhalten. Der Gesamteindruck war top! Das einzig Negative war, dass die Zeit unglaublich schnell verging. Sobald man sich richtig eingelebt hat, ist das Semester bereits fast wieder zu Ende. Wenn man kann, sollte man sich evtl. überlegen direkt für zwei Semester ins Ausland zu gehen.

Vorbereitung

Da ich mich sehr kurzfristig und spontan für meinen Erasmusaustausch entschieden habe, hatte ich nicht viel Zeit zur Vorbereitung. Es hat aber trotzdem alles gut geklappt! Was ich unbedingt empfehlen würde, ist das Learning Agreement vor der Ankunft an der Partneruniversität auszuarbeiten. Weiter würde ich empfehlen die Orientierungstage an der FU Berlin zu besuchen. Diese sind speziell für Erasmusstudenten angelegt, damit diese sich an der neuen Universität schneller zurechtzufinden, zudem kann man auch gleich Kontakte zu anderen Austauschstudenten knüpfen. Auch empfehlenswert ist der Besuch der Informationstage vom eigenen Institut. Bei den Psychologen gab es beispielsweise eine einwöchige Veranstaltung zur Einführung ins Studium und somit die Mitstudenten sowie die Professoren und Dozenten etwas näher kennen zu lernen.

Ankunft

Die Ankunft verlief problemlos. Als Schweizer hat man den Vorteil, dass man bereits Deutsch spricht und sich so ohne Schwierigkeiten durchfragen kann.

Zimmersuche
Wohnen

Ich habe meine Unterkunft im Internet auf wg-gesucht.de gefunden. Zuerst habe ich versucht ein Wg-Zimmer zu finden. Da ich jedoch sehr spät mit der Suche angefangen habe, entpuppte sich diese schwieriger als erwartet. In Berlin sind die Wohnungen und Wg-Zimmer viel günstiger als bei uns und so habe ich mich schliesslich dazu entschieden eine kleine Wohnung zu mieten. Diese sind in Berlin ungefähr gleich teuer wie ein Wg-Zimmer in Zürich! Sehr empfehlenswert sind die Quartiere: Prenzlauerberg, Kreuzberg und Friedrichshain. Falls man es etwas näher zur Uni mag sind auch die Quartiere Steglitz und Dahlem sehr beliebt.

Universität

Die Freie Universität Berlin gehört seit einigen Jahren zu den Elite Universitäten Deutschlands. Es gibt ein grosses Studienangebot und die Universität, speziell die Erasmus-Abteilung, sind sehr gut organisiert und hilfsbereit.

Die Module die ich besucht habe, empfand ich als sehr interessant und praxisnaher als bei uns. Es wird viel diskutiert und als Leistungsnachweis werden oftmals nicht nur Referate oder Prüfungen verlangt sondern auch praxisnahe Projekte (Trainingsorganisation, eigener Research in Kleingruppen, Untersuchungen in Unternehmen etc...).  

Leben/Freizeit

Berlin ist eine unglaublich interessante und lebendige Stadt! Es gibt immer etwas zu unternehmen. In den Museen gibt es für Studenten oftmals Rabatte. Dies gilt auch für Opern und Balletts. Mit der so genannten ClassicCard kann man sich für 10 Euro alle Opern und Balletts anschauen. Das Sportangebot an der Freien Universität Berlin ist riesig. Man muss sich jedoch frühzeitig anmelden, um noch einen Platz zu erhalten. Das Nachtleben in Berlin endet nie! Man kann täglich fast rund um die Uhr weg gehen...