Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

patrik.berlinger[at]uzh.ch

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

11/12 SS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Politikwissenschaft (7615)

Gesamteindruck

Im Allgemeinen habe ich den Ausland-Aufenthalt sehr genossen. Es war lehr- und abwechslungsreich. Ich habe viel neues dazu gelernt. Akademisch war der Aufenthalt eine Herausforderung, insbesondere weil die Seminare (in Kleingruppen) auf Englisch waren. Die Uni ist gut organisiert, jedoch manchmal etwas bürokratisch. Die Wohnung war toll. Allerdings wäre eine etwas kleinere Wohnung auch ok gewesen. Die Organisation an der Uni war im Allgemeinen sehr gut. Die Informationen waren auch ausreichend. Die Bibliothek ist sehr schön in Berlin. 

Etwas blöd finde ich, dass man sich bereits nach zwei Monaten Auslandsemester wieder mit organisatorischem Zeugs rumschlagen muss. Grundsätzlich werde ich noch ca. zwei Monate mit Arbeiten verfassen sein. Mein Auslandsemester ist in diesem Sinne überhaupt noch nicht abgeschlossen. Auch dieser Fragebogen geht nur auf Prüfungen ein, und vernachlässigt Arbeiten komplett. 

Vorbereitung

Ich musste nicht wahnsinnig viel vorbereiten. Meine Wohnung in Zürich konnte ich untervermieten. Sprachlich war der Aufenthalt nichts komplett neues. Deutsch ist eh meine erste Sprache und Englisch war auch kein grösseres Problem. Der ganze Prozess mit dem Learning Agreement fand ich blöd, da meine Kurse in Berlin noch gar nicht ausgeschrieben waren, als ich es zum ersten Mal unterschreiben lassen musste. Da müsste man flexibler sein an den Unis. Meinen Job in Zürich konnte ich glücklicherweise problemlos unterbrechen. 

Ankunft

Ich bin mit dem Zug hoch und runter gefahren. Es war nicht allzu teuer und sehr angenehm. Ich habe mein Apartment sofort problemlos gefunden. Auch die Infoveranstaltung war hilfreich und informativ. Dank gutem Informationsmaterial von der Uni konnte man sich perfekt auf das Auslandsemester vorbereiten.

Zimmersuche
Wohnen

Die Zimmersuche wurde für mich durch die Uni erledigt. Das hat alles sehr gut funktioniert. Einzig das mit der Kaution war etwas umständlich. Aber ok. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Zimmersuche, bzw. der Wohnung.

Universität

Die Humboldt Uni ist sehr gut. Sie ist sogar mit dem Exzellenz-Status ausgezeichnet worden während meines Aufenthalts in Berlin. Die Uni ist gut organisiert, jedoch manchmal etwas bürokratisch. Es hat aber immer alles geklappt. Man muss halt alles selber in die Hand nehmen. Aber das ist ja klar.

Die Seminare waren interessant und auf einem ansprechenden Niveau. Auch das Englisch-Niveau in den Seminaren war eher hoch, was ich gut fand. Etwas verwirrend war die Tatsache, dass ich bei Sozialwissenschaften eingeschrieben war, und nicht bei Politikwissenschaft und Ethnologie. Entsprechend waren die Kurse eher interdisziplinär ausgelegt und nicht klar einem Fachgebiet zuzuordnen. Das war aber auch sehr spannend um mal was Neues und eine Herausforderung.

Insgesamt bin ich mit der Uni sowohl inhaltlich als auch organisatorisch sehr zufrieden. Ich kann die Uni und das damit verbundene Studium nur weiterempfehlen.

Leben/Freizeit

Das Leben in Berlin ist für Schweizer absolut genial. Das kulturelle Angebot ist riesig und spannend. Die Ausgangsszene ist auch sehr cool. Die Leute sind recht offen und man lernt schnell Leute kennen. Die Stadt bietet für jeden was, ist günstig und vielfältig. Es wird nie langweilig in Berlin.

Im RAW gibts ein grosses Kletter-Angebot. Man kann überall in Parks genial joggen. Schade, dass man in der Spree nicht schwimmen kann. Theoretisch gibts ein riesiges universitäres Sportangebot, jedoch habe ich dieses nicht genützt. Sehr lässig ist auch die Bootstour auf der Spree/auf dem Wehrkanal. Und schliesslich sollte man unbedingt ein Velo kaufen, oder zumindest mal eines mieten für einen Tag/ein Wochenende.