Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

veraleonie.gmuer[at]uzh.ch

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

11/12 WS + SS

Universität

DE-BERLIN01
Berlin - Freie Universität Berlin

Studienfach

Ethnologie (7721)

Gesamteindruck

Ich hatte eine wunderbare Zeit in Berlin. Obwohl ich keine neue Sprache gelernt habe, konnte ich trotzdem sehr viel mitnehmen und vielleicht auch gerade WEIL ich die Sprache schon konnte besonders tiefe Beziehungen knüpfen.

Vorbereitung

  • Studienschwerpunkteder Uni  herausgesucht
  • Vorlesungsverzeichnis und Wegleitung des Studiengangs angeschaut
  • Texte über die Stadt gelesen (wo welches Quartier, welche Art, was für Leute)
  • Wohnungsseiten gesucht

Ankunft

Ich bin übergangsmässig bei einer Freundin untergekommen und musste mich dann als Allererstes um eine Wohnung kümmern. Aber ich hätte ebenfalls gleich zum ERASMUS Büro gehen sollen, um mich zu immatrikulieren, da ich dann mein Semesterticket gleich gekriegt hätte und nicht dauern ein BVG Ticket kaufen musste. Und ausserdem kamen mit der Zeit immer mehr internationale und ERASMUS Studenten zu diesem Büro, sodass sich die Wartezeiten ewig in die Länge zogen. Man sollte da unbedingt früh genug hingehen!

Zimmersuche
Wohnen

Ich habeauf www.wg-gesucht.de eine wunderbare 4er WG gefunden!Aber ich musste sehr vielen verschiedenen Wohnungen schreiben, da der Andrang auf leere Zimmer gewaltig ist und sich auf jede Anzeige so viele Interessenten melden, dass die WG-BEwohner gar nicht mehr allen eine Antwort schreiben.

Universität

Die Uni ist etwas ausserhalb der Stadt und deshalb vom Osten her nicht so schnell zu  erreichen, ist aber machbar..Die Organisation ist sehr chaotisch, aber dafür kann man sich auch lange noch überlegen, ob man die Kurse wirklich belegen möchte. Und erst dann im Laufe des Semesters sich endgültig anmelden.

Leben/Freizeit

In Berlin kann man alles machen! Es gibt ein super Sportangebot von der Uni (früh genug anmelden, sonst sind die Kurse belegt!!) aber auch sonst von ausserhalb alles Mögliche zu machen, von Yoga bis Orchester, Malen...alles=)