Bilder zum Bericht

Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

markusmueller[at]access.uzh.ch

Typus/Richtung

Austausch - OUT

Jahr

10/11 WS

Universität

AU-
Sydney - University of Technology Sydney

Studienfach

Volkswirtschaftslehre (3020)

Gesamteindruck

Auch wenn es ziemlich viel organisatorischer Aufwand war das ganze zu planen, sollte wirklich jeder ein Exchange Semester machen. Es ist unglaublich spannend sich an ein neues akademisches Umfeld zu gewöhnen und neue Kontakte mit Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern zu knüpfen.

Vorbereitung

Man sollte mindestens ein dreiviertel Jahr vor dem geplanten Austausch, mit der Mobilitätsstelle der UZH in Kontakt treten und sich nach den erforderlichen Unterlagen erkundigen. So benötigte ich einen TOEFL Test (Englisch Nachweis), zwei Empfehlungsschreiben, Motivationsschreiben, CV, und eine ausführliche Studienplanung. Für die Studienplanung empfiehlt sich das UTS online Handbook, was jedes einzelne Fach detailliert beschreibt. (hier z.B. die Beschreibung für ein VWL Fach: http://www.handbook.uts.edu.au/subjects/details/25304.html). Sobald man dann die Zusage der UZH & UTS hat, ist ein Studentenvisa sehr einfach und schnell zu bekommen und einem Trip nach Down Under sollte nichts mehr im Wege stehn.  

Ankunft

Direkt im Sydney Airport gibt es einen Stand der UTS, wo man ein Welcome Package bekommt mit zahlreichen Infos der Uni und vor allem einen Zeitplan für die erste Woche (wo & wann welche Einführungsveranstaltungen/ social events sind). Es ist auch sinnvoll sich bereits am Airport eine australische SIM Karte zuzulegen (z.B. von Lebara Mobile). Eine Woche vor Vorlesungsbeginn gibt es speziell für Exchange/International students zahlreiche Einführungsveranstaltungen der Fakultäten und viele hilfreiche Workshops (z.B. Academic Writing in English) aber auch genügend Social Events (Ausflug ins Bavarian Beerhouse, Segelturns, Beachwalking Tours) um Kontakte zu knüpfen und Sydney kennen zu lernen.

Zimmersuche
Wohnen

Ihr könnt euch die ersten 1-2 Wochen in ein Hostel einmieten und dann über den UTS housing Service (http://www.housing.uts.edu.au/) nach einer Wohnung suchen. Auch wenn es verlockend erscheint am Strand zu wohnen, sollte man die doch recht lange Fahrtzeit in die Stadtmitte zur UTS nicht unterschätzen (Bondi Beach - UTS _ 45 min, Manly Beach - UTS _ 60 min). Für ein WG Zimmer in Uni Nähe sollte man mit mind. 800 AUD rechnen.

Universität

Ich war zu Beginn etwas enttäuscht, dass ich so wenige locals (Australier) in den Vorlesungen und Übungen getroffen habe. Die meisten Studenten kommen aus China & Indien aber auch von Europa & Südamerika kommen etliche Studenten. In den ersten Wochen gibt es so viele Social Events, dass man sehr schnell neue Kontakte mit Studenten aus der ganzen Welt knüpfen kann und keine Langeweile aufkommt.

Das Niveau der UTS ist nicht zu unterschätzen. Normalerweise hat man vier Fächer und ist damit während des Semesters ganz gut ausgelastet. Es müssen ständig Assignments abgegeben werden (zählen ca. 20% der Gesamtnote) und in den meisten Fächern gibt es Midterm Exams, welche ca. 30% zählen. Für die Schlussprüfung muss man dafür nicht mehr so viel lernen. Es ist meiner Meinung nach einfacher an der UTS eine Prüfung zu bestehen, als an der UZH, aber um eine sehr gute Note zu schreiben muss man schon einen enormen Lernaufwand betreiben.

Das Sport Angebot der UTS ist leider nicht mit dem der UZH zu vergleichen. Es gibt eigentlich nur Angebote für Profisportler und nicht für Amateure. Allerdings ist das nicht weiter schlimm, da man sehr viele Sportarten wie Beachvolleyball, Surfen, Segeln usw. auch sehr gut privat organisieren kann.

Leben/Freizeit

Sydney hat viele Freizeitmöglichkeiten, vor allem natürlich ver. Strände zum relaxen. Dort gibt es perfekte Wellen fürs Surfen. Mit dem Uni Ausweis bekommt man Zugtickets zum halben Preis und so kann man viele Wochenend Trips in die Blue Mountains / Hunter Valley .... unternehmen. Nach den Prüfungen sollte man sich auf jeden Fall genügend Zeit nehmen um in Australien zu reisen. Besonders zu empfehlen ist Melbourne und Gold Coast.