Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

08/09 WS + SS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Rechtswissenschaft (2000)

Gesamteindruck

Mein Gesamteindruck ist sehr gut. Das ERASMUS Programm der Universität Zürich hat alles organisiert und alles hat super geklappt. Das ganze Jahr ist problemlos verlaufen. Ich bin gut aufgenommen worden, in privatlicher sowie organisatorischer Hinsicht.

Vorbereitung

Da das ERASMUS Programm eigentlich alles organisiert hat, musste ich lediglich 2 Wochen vor Semesterbeginn an den Vorbereitungstreffen in Berlin erscheinen und mir eine Wohnmöglichkeit suchen, da ich nicht in einem Studentenheim wohnen wollte. Aber auch die WG Suche verlief problemlos, weil Berlin viele freie Wohnräume hat.Einzig das hin und her mit Wohnungssuche, Gepäcktransport forderte mir ein paar Hin- und Rückreisen, während des Monats vor Universitätsbeginn, was ein bisschen anstrengend war.

Ankunft

Die Ankunft war wegen der frühen Einschreibephase der Humboldt Universität zu Berlin etwas anstrengend. Gekoppelt mit der WG Suche und dem Gepäcktransport musste ich ein paar mal hin und zurückfliegen. Als nicht ganz einfach erwies sich auch die Tatsache, dass sich auf WG Suche die jeweiligen Bewohner nicht sofort entscheiden konnten ob sie mich nehmen würden oder nicht, da sie mehrere Besuchertermine vereinbart hatten und ich deswegen nie sicher war ob ich jetzt ein Zimmer haben würde oder nicht. Glücklicherweise wurde ich aber dann in meiner gewünschten WG aufgenommen.

Zimmersuche
Wohnen

Allgemein findet man in Berlin problemlos wunderschöneWohnräume. Ob WG Zimmer oder eine eigene Wohnung, innerhalbvon kurzer Zeit ist alles möglich. Und dies auch noch zu einem günstigen Preis. Um mich schneller einzuleben wollte ich unbedingt mit Berlinern zusammenwohnen. Ich hatte mir ein paar Quartiere augesucht in denen ich wohnen wollte und habe per Internetannoncen ein Zimmer gesucht. Einzig anstrengend war die Tatsache, dass ich nach WG Besichtigungen nie wusste ob sie mich ausgewählt hatten und die jeweiligen Bewohner teilweise längere Bedenkzeiten brauchten. Glücklicherweise hab ich dann ein super Zimmer in einer sehr sympatischen 5er WG in Kreuzberg bekommen.  

Universität

Die Humboldt Universitätist ist sehr zentral gelegen, hat international einen sehr guten Ruf und sehr gute Professoren.Da mir nur Prüfungen im Bereich des internationalen Rechts anerkannt werden, war ich in meiner Wahl ein bisschen eingeschränkt. Jedoch ist das Angebot an der Humboldt Universität riesig und ich hab auch in Vorlesungen die sich bloss auf deutsches Recht bezogen reingeschnuppert, was sehr spannend war um einen Vergleich zu unserem Rechtssystem zu haben. Allgemein sind die Professoren sehr zugänglich und nehmen auf Erasmusstudenten grosse Acht. Vor allem genoss ich es, Vorlesungen mit Schwerpunktstudenten zu haben, weil dann die Klassen sehr klein ausfallen und so der persönliche Kontakt zu Mitstudenten und Professor einfacher ist.

Leben/Freizeit

Mein Hauptgrund für mein ERASMUS in Berlin war das berliner Leben. Ich hatte zwei Jahre zuvor mit Freunden Berlin besucht und mich buchstäblich in diese Stadt verliebt. Ich wollte für länger dort bleiben. Ein ERASMUS Jahr erwies sich so als das geeignetste. Studium und Wunschstadt konnten endlich verbunden werden. Berlin zieht mit seinen riesigen freien Flächen, Pärken, günstigen Wohnmöglichkeiten und freien Geist alles junge Menschen von überall her. Das Angebot an Strassenfesten, Konzerten, Galerien, Theatern ist kaum zu überbieten. Berlin ist ein musikalisches Mekka! Mit Neugierde und Spazierfreude findet man die spannendsten Kneipen und Kellerparties. Was auch nicht zu unterschätzen ist, ist dass obwohl Berlin eine Grossstadt ist, diese Stadt extrem viele Grünflächen bietet. Pärke super schön hergerichtet, wo sich alt und jung zum grillen trifft. Obwohl ich jetzt zehn Monate bereits hier gelebt hab und viel gesehen habe, denke ich manchmal dass ich trotzdem erst einen kleinen Teil Berlins gesehen hab..Das spricht nur für Berlin!