Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

07/08 WS

Universität

AT-WIEN01
Wien - Universität Wien

Studienfach

Englische Sprach- und Literaturwissenschaft (7440)

Gesamteindruck

Super! Wien ist eine wunderschöne und spannende Stadt, deren Besuch sich unbedingt lohnt. Da es so viel zu entdecken gibt, ist es toll, wenn man mindestens ein Semester Zeit hat.

Ausserdem lernt man im Austausch viele interessante Leute aus ganz Europa kennen, was für mich eine grosse Bereicherung war.

Es lohnt sich auch, einmal eine andere Uni zu sehen, die etwas anders organisiert ist als zu Hause.

Alles in allem war dieser Austausch eine tolle Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte!

Vorbereitung

Bestand vor allem aus Formularen ausfüllen. Ausserdem habe ich mich bei der Zimmervermittlung angemeldet und im Internet die Kurse herausgesucht, die ich in Wien besuchen wollte und mich dafür per E-Mail bei der Koordinatorin von der Uni Wien angemeldet. 

Ankunft

Habe den Nachtzug nach Wien genommen und bin dann vom Westbahnhof aus mit der U-Bahn zum Wohnheim gefahren und habe mein Zimmer bezogen. In der ersten Woche gab es jeden Abend ein Treffen mit dem ESN Team, u.a. eine Uniführung und eine Stadtführung. So hat man eine erste Orientierung bekommen und gleich viele Leute kennengelernt. Auf diese Weise habe ich mich schnell gut in Wien eingelebt.

Zimmersuche
Wohnen

Habe ein Zimmer vom österreichischen Austauschdienst (ÖAD) vermittelt bekommen. Musste mich online anmelden, dann eine Kaution bezahlen und habe dann etwa 6 Wochen vor Abreise Bescheid bekommen. Das Zimmer war in einem grossen Wohnheim mit 400 Leuten. Das Wohnheim war ok, ein nicht gerade toller Bau aus der Zwischenkriegszeit, aber für ein Semester liess es sich dort gut aushalten.

Universität

Die Uni hat mir im Allgemeinen gut gefallen. Als Erasmus-StudentIn kommt man normalerweise in alle Kurse rein, die man besuchen möchte, sogar wenn es für die einheimischen StudentInnen Beschränkungen gibt.  Meine Kurse waren sehr interessant und ich konnte auch in fachlicher Hinsicht von meinem Aufenthalt profitieren. In meinen Seminaren war die Atmosphäre sehr entspannt, die Dozentinnen waren sehr hilfsbereit und wir hatten schon fast ein kollegiales Verhältnis zu ihnen. Ausserdem haben sie uns einen Einblick in ihre eigene Forschung gegeben, was ich sehr interessant fand. Es gab viele spannende Diskussionen, die StudentInnen waren sehr aktiv und offen.

Leben/Freizeit

Wie schon gesagt ist Wien eine tolle Stadt, in der es sehr viel zu sehen und zu unternehmen gibt. Vor allem, wenn man sich für Kultur, also z.B. für Kunstmuseen, Theater oder Musik interessiert, ist die Stadt einfach absolut genial. Das Angebot ist so riesig, dass man jeden Tag ein anderes Museum und jeden Abend eine neue Aufführung besuchen könnte. Natürlich gibt es auch viele Parties und super Einkaufsmöglichkeiten.

Die Lebensqualität in der Stadt ist auch sehr hoch. Der öffentliche Verkehr ist sehr gut ausgebaut, die Stadt ist sicher, man kann auch in der Nacht problemlos alleine zu Fuss nach Hause gehen, es gibt an jeder Ecke Lebensmittelgeschäfte und überhaupt alles, was man so fürs tägliche Leben braucht. Ausserdem ist die Atmosphäre sehr entspannt für eine Stadt von dieser Grösse. Auch die Kaffeehäuser sind sehr gemütlich.

Die Erasmus Events waren auch super, man lernt extrem viele interessante Leute kennen und kann auf den Ausflügen Wien und die Umgebung besser kennenlernen.