Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

fuha[at]gmx.ch

Typus/Richtung

Austausch - OUT

Jahr

14/15 WS

Universität

CN-
Shanghai - Fudan University - School of Economics

Studienfach

Volkswirtschaftslehre (3020)

Gesamteindruck

Das Austauschsemester war eine wunderbare Erfahrung für mich. Es war eine sehr aufregende interessante Zeit, so ein Austauschsemester würde ich jederzeit wieder machen. Während meinem Aufenthalt in Shanghai konnte ich viele internationale Kontakte knüpfen und daraus sind viele gute Freundschaften entstanden.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung hatte ich ein Semester lang einen chinesischen Sprachkurs an der Universität Zürich belegt. Ansonsten beschränkte sich meine Vorbereitung darauf ein Hostel für die erste Woche nach meiner Ankunft zu buchen und Erfahrungsberichte von vorhergehenden Studenten zu lesen. Für die ersten paar Tage in Shanghai ist das Blue Mountain Hostel sehr empfehlenswert, es ist sehr zentral und liegt nahe der Linie 10, was praktisch ist für die Wohnungssuche.

Ankunft

Nach meiner Ankunft auf dem Flughafen in Pudong nahm ich den Maglev und danach die Metro ins Stadtzentrum zum gebuchten Hostel. Es lohnt sich mehr als eine Woche vorher in Shanghai anzukommen, da man dann in Ruhe eine Wohnung suchen kann, noch bevor andere Studenten kommen. In der übrigen Zeit kann man dann in China herumreisen.

Zimmersuche
Wohnen

Die früheren Erfahrungsberichte haben davon abgeraten eine Unterkunft nahe Fudan zu beziehen. Ich bin diesen Rat gefolgt und habe mit einen anderen UZH Austauschstudent eine WG an der Metrostation Laoximen gefunden. Die Linie 8 und 10 fahren durch diese Station, man fährt also ohne Umsteigen direkt an die Uni. Das Umsteigen in der Shanghai Metro ist meistens sehr mühsam, da die Distanzen zwischen den Linien in der gleichen Metrostation oft sehr gross sind. Eine Wohnung an der Linie 10 ist daher sehr praktisch. Die Miete für mein Zimmer in Laoximen waren 4100 RMB. Die WG haben wir über eine Agency gefunden. Man bezahlt 30% der Monatsmiete als Vermittlungsgebühr. Ein Depot für die Wohnung ist meistens zwischen ein oder drei Monate je nach Zahlungsart. Man sollte darauf achten, dass man keine Nachmieter finden muss wenn man auszieht, da ansonsten das Depot verloren geht.

Universität

Die Fudan Universität liegt in Shanghai nördlich vom Stadtzentrum und ist sehr weitläufig. Guoquan Road ist die nächst nahe liegende Metrostation (10 min. zu Fuss) zum School of Economics, wo auch alle Vorlesungen für die Economics Studenten stattfinden. Verglichen mit der UZH ist die Fudan Universität weniger gut organisiert. Die Prüfungsdaten werden erst im Verlauf des Semesters festgelegt.

Ich hatte fünf Vorlesungen, welche zusammen 26 ECTS Punkten geben (die Credits der Fudan werden verdoppelt). Generell hat man mehr Midterms und Homeworks während dem Semester, welche dann zusammen mit der Schlussprüfung die Note bilden. Alle meine Dozenten waren Chinesen, die oft einen starken chinesischen Akzent im Englisch haben. Im Allgemeinen gab es weniger Vorlesungen zur Auswahl als an der UZH und viele haben zudem China als thematischen Schwerpunkt.

Leben/Freizeit

Shanghai ist eine gute Stadt um das Leben zu geniessen. Es hat unzählige Restaurants, Bars und Clubs für den Ausgang. Smartshanghai.com und die dazugehörige App für Smartphones ist eine enorme Erleichterung um sich in Shanghai mit Taxis fortzubewegen, da letztere die Adressen der gewünschten Zielorte auch auf Chinesisch für die Taxifahrer anzeigen kann. Für das Wochenende kann ich die Ausflüge nach Hangzhou, Suzhou, Wuzhen oder Yellow Mountains sehr empfehlen. Alle diese Orte liegen nicht weit von Shanghai entfernt und sind sehr gut erschlossen.