Bilder zum Bericht

Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Austausch - OUT

Jahr

13/14 SS

Universität

AU-
Adelaide - The University of Adelaide

Studienfach

Psychologie (7200)

Gesamteindruck

Ich hatte eine super Zeit in meinem Austausch und kann es jedem weiterempfehlen ein Austauschsemester in Australien zu absolvieren. Adelaide hat mir super gefallen, obwohl die Studentenstadt eher klein ist, hat sie ihren Charme. Von Adelaide aus kann man super Wochenendausflüge nach Kangaroo Island, die Adelaide Hills machen oder auf der Great Ocean Road nach Melbourne fahren etc. Ich würde jedoch jedem empfehlen die Gelegenheit zu nutzen und auch noch andere Teile von Australien zu erkunden. Man hat während des Semesters zwei Wochen Midsemester Break in dem man gut vereisen kann. 

Vorbereitung

Die Vorbereitung auf ein Austauschsemester erfordert im Allgemeinen sehr viel Aufwand und Geduld. Es empfiehlt sich früh genug mit der Vorbereitung zu beginnen vor allem, wenn man einen TOEFL Test oder andere Sprachtests absolvieren muss. Falls es Probleme mit der Fächerwahl gibt, kann man dies ohne Problem auch vor Ort in Adelaide klären. Sobald man von der Universität Zürich akzeptiert wurde muss man sich separat auch noch an der Universität Adelaide anmelden. Das Visum ist eher kostspielig, jedoch sehr unkompliziert zu beantragen. Man kann dies online erledigen und hat es meist am nächsten Tag bereits im Mail. 

Ankunft

Ich kam in Adelaide an, bevor die normale Orientierungswoche der Universität Adelaide begann, jedoch als die internationale Orientierungswoche bereits vorbei war. Ich würde zukünftigen Austauschstudierenden raten an dieser internationalen Orientierungswoche teilzunehmen, weil dies eine super Gelegenheit bietet andere internationale Studierende kennenzulernen und eventuell sich zusammenschliessen und gemeinsam ein Haus zu mieten. Ich würde auf jeden Fall empfehlen ein australisches Konto zu eröffnen, welches gratis für Studierende ist. Man bekommt eine Kreditkarte und kann so überall ohne zusätzliche Kreditkartengebühren bezahlen. Ebenfalls würde ich eine australische Nummer kaufen, dies erleichtert die Kommunikation mit anderen Studierenden sehr.

Zimmersuche
Wohnen

Ich habe ein Zimmer im Studentenwohnheim Urbanest bereits vor meiner Ankunft reserviert. Ich hatte ein eigenes Bad mit WC und Dusche und teilte die Küche mit 5 anderen. Das Wohnheim ist super zentral gelegen. Man kann in 10 Minuten zu Fuss zur Uni laufen. In 3 Minuten ist man an der Einkaufsmeile Rundle Mall und in 2 Minuten im Ausgangsquartier Hindly Street. Neu kann man auch jeden Tag gratis Fahrräder ausleihen. Das Wohnheim besteht aus zwei Gebäuden und wird nur von Studenten bewohnt. Man kommt deshalb sehr schnell mit anderen Studierenden aus der ganzen Welt in Kontakt. Urbanest bietet auch sehr viele Freizeitaktivitäten für Studierenden. Viele Austauschstudierende kommen nach Adelaide ohne im Vorhinein eine Unterkunft reserviert zu haben. Man hat hier die Möglichkeit in einer temporären Unterkunft bis zu einer Woche ein Zimmer zu mieten. Dort trifft man ganz viele Studierende, die ebenfalls auf der Suche nach einer Unterkunft sind. Es ist hier üblich sich zusammen mit anderen Studenten ein Haus in einem Vorort zu mieten.

Universität

Die Universität Adelaide hat einen sehr schönen Campus und ist sehr zentral gelegen. Die Vorlesungen sind viel kürzer als in Zürich. Sie dauern 50 Minuten, oft hat man jedoch zwei pro Woche im selben Fach. Viele Vorlesungen sind mit Tutoriaten kombiniert. Im Master in Psychologie ist man in seinem Schwerpunkt in kleinen Klassen eingeteilt und hat jeweils einmal pro Woche ein dreistündiges Seminar pro Fach. Der Regelstundenplan schreibt vier Fächer pro Semester, an je 3 Punkten, vor. Man hat viele Vorträge und Assignments, die man während dem Semester zu bearbeiten hat. Diese sind jeweils sehr praxisorientiert und es sind meistens Aufträge, die später in der Berufswelt ebenfalls erledigt werden müssen, wie zum Beispiel: psychologische Tests auswerten, Reports schreiben etc. Oft werden auch Fachpersonen eingeladen, die ein Gastreferat halten. Da die Assignments während dem Semester zur Endnote zählen ist die Abschlussprüfung meist nur ca. 50% gewichtet. In manchen Fächern muss man während dem Semester einige Assignments abgeben, sodass man gar keine Endsemesterprüfungen in diesem Fach hat. Man sollte sich unbedingt informieren bis wann die Prüfungsperiode andauert bevor man seine Flüge bucht. Leider gibt die Universität Adelaide die Prüfungsdaten erst ca. 5 Wochen vor den Prüfungen bekannt. Es ist möglich, dass man seine Prüfung bis zu 3 Wochen nach der letzten Vorlesung hat. Der Umgang mit den Professoren in den Masterfächern ist eher kollegial.

Leben/Freizeit

Die Universität Adelaide organisiert regelmässig Events, an denen sich verschiedene Vereine an einem Stand vorstellen. Von diversen Sportvereinen, wie Fussball, Hockey, über Tanzgruppen, Wandergruppen, Segeln etc. findet jeder etwas passendes. Ebenfalls hat es mehrere Fitnesscenter in der Stadt, eines auf dem Unicampus. Im Sommer kann man sehr einfach mit dem Bus oder Tram nach Glenelg oder Henley Beach fahren und den Tag am Strand geniessen. Man kann auch Autos mieten und Tageausflüge in die wunderschönen Adelaide Hills machen oder nach Barrossa Valley fahren.