Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

14/15 WS

Universität

DE-BERLIN13
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfach

Betriebswirtschaftslehre (3010)

Gesamteindruck

Das ERASMUS-Semester war super. Es hat sich definitiv gelohnt. Man kommt weg von zuhause und man sieht eine komplett andere Kultur, ein anderes akademisches System und man lernt viele Leute kennen. Ich würde jedem sofort empfehlen ein ERASMUS-Semester zu machen.

Vorbereitung

Dieser Teil ist der einzige etwas mühsame Teil des ganzen ERASMUS-Semesters. Man muss bereits im Voraus sehr viele Unterlagen einreichen, die Vorlesungen wählen (was sich ein bisschen schwierig gestaltet auf den Seiten fremder Universitäten, die sind nicht immer sehr übersichtlich) und eine Unterkunft suchen. Jedoch klappt am Ende meistens alles wie es sollte.

Ankunft

Bei der Ankunft erhielten wir von der Universität selber eine kurze Information, welche jedoch ziemlich nutzlos war. Danach wurden wir an der Fakultät den Koordinatoren vorgestellt, welche uns herumführten und uns vieles erklären konnten. Denn in Deutschland ist vieles sehr ähnlich, aber vieles auch komplett anders als in der Schweiz.

Zimmersuche
Wohnen

Dieser Teil gestaltete sich am Schwierigsten. Die Universität hatte keine Wohnheimplätze mehr frei. Daher sah ich mich auf dem normalen Wohnungsmarkt um. Die Mieten sind in Berlin sehr gestiegen und auch viele Leute wollen nicht vermieten, wenn man nicht persönlich besichtigen kommen kann. Jedoch habe ich schlussendlich trotzdem ein bezahlbares und schönes Zimmer gefunden, wenn auch die Hauptmieterin ein bisschen schräg ist. Jedoch ist man in einem ERASMUS-Semester eh nicht sehr viel zu hause.

Universität

Die Universität war im Vergleich zu der Schweiz sehr viel schlechter. Ich denke die Professoren sind akademisch sicher auf einem vergleichbaren Level. Jedoch ist die Fakultät sehr dreckig, es hat wenig Platz überall und die Organisation der Vorlesungen lässt zu wünschen übrig (schlechte oder keine Folien, keine Prüfungsinformation selbst bei Nachfrage, etc.). Trotzdem war es interessant ein anderes System zu sehen.

Leben/Freizeit

Das Leben in Berlin ist der absolute Wahnsinn. Es gibt soviele Ausgehmöglichkeiten und andere Dinge um die Freizeit zu geniessen, man kann es sich fast nicht vorstellen. Dieser Teil war mit Abstand der Beste des ganzen Semesters und daher würde ich sofort wieder eine ERASMUS-Semester machen.