Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Erasmus - OUT

Jahr

14/15 WS + SS

Universität

BE-LEUVEN01
Leuven - Katholieke Universiteit Leuven

Studienfach

Rechtswissenschaft (2000)

Gesamteindruck

Leuven ist die perfekte Studentenstadt! Wirklich alles ist auf die Bedürfnisse der Studenten ausgerichtet, was einem die Organisation des Auslandaufenthalts sehr erleichtert.

Vorbereitung

Die KU Leuven hat eine tolle Website, auf der man sich sehr einfach über das Kursangebot und das Leben in Leuven informieren kann. Die Ansprechperson der Juristichen Fakultät (Fleur Indeherberge) war bereits vor dem Aufenthalt sehr hilfsbereit und beantwortete alle Fragen sofort. Besonders wertvoll für die Vorbereitung des Aufenthalts war die Broschüre Living in Leuven, welche man auf der Website der KU Leuven findet. 

Ankunft

Ich bin mit dem Auto nach Leuven gereist, so konnte ich alles Nötige und Nützliche mitbringen. Am günstigsten reist man allerdings mit dem Flugzeug nach Brüssel (BRU, Brussels International Airport), von dort aus ist es eine 13-minütige Zugfahrt nach Leuven. Die KU Leuven hat ein tolles Orientation Days Programm, das einem den Start erleichtert. Jeden Tag finden verschiedenste Inforveranstaltungen und Events statt, bei denen man ganz viele Leute kennenlernt und einen Haufen nützlicher Informationen erhält. 

Zimmersuche
Wohnen

Mit der Zimmersuche sollte früh losgelegt werden! Die Zimmer fürs Herbstsemester werden bereits ab Ende Juni ausgeschrieben. Am besten ist es, wenn man im Juli nach Leuven reist und hier vor Ort ein Zimmer sucht. Die KU Leuven hat einen speziellen Housing Service, wo man erfährt, wie die Wohnungssuche abläuft, Computer benutzen und gratis Vermieter anrufen darf. Wer 2 Semester bleibt, sollte keine grossen Schwierigkeiten bei der Zimmersuche haben. Die Zimmersuche für 1 Semester ist sehr viel schwieriger, da die Mietverträge üblicherweise für 10-12 Monate ausgestellt werden. Am besten ist es da, als UntermieterIn eines Studenten zu wohnen, der selber in den Austausch geht. Die KU Leuven vermietet selbst sehr preiswerte Studentenzimmer - die Anmeldung erfolgt übers Internet und muss bereits früh eingereicht werden. Auch hier werden jedoch Studenten, welche 2 Semester bleiben, bevorzugt. Wenn man es nicht nach Leuven schafft vor dem Aufenthalt, kann man auch über den Marktplatz der KU Leuven, Kotwijs, oder über bestimmte Facebook-Gruppen ein Zimmer suchen. Falls man dort nichts findet, ist es ratsam, früh ein Zimmer in einer Jugendherberge oder über Airbnb zu buchen für die ersten Tage in Leuven. 

Grunsätzlich gibt es drei Wohn-Arten für Studenten hier in Leuven: Studentenwohnheime, WGs und Studios. Die meisten Studenten wohnen in einem Studentenwohnheim, was sehr preiswert ist (ca. 250-400 Euro pro Monat). Jedoch muss man auf einigen Luxus verzichten und sich mit Etagenduschen und einer Gemeinschaftsküche zufrieden geben. Es gibt auch sehr viele Studios. Diese besteht im Normalfall aus Zimmer, Badezimmer und Küche und kosten ca. 400-650 Euro pro Monat. 

Universität

Die KU Leuven ist eine ausgezeichnete und bekannte Universität. Die Professoren sind super und die Vorlesungen dadurch spannend. Das englische Kursangeobt ist sehr umfangreich, sodass man mit den Anrechnungsmöglichkeiten der Universität Zürich wenig Schwierigkeiten hat. 

Vom Arbeitsumfang her sollte man etwa gleich viel erwarten wie an der Universität Zürich. Besonders hier ist allerdings, dass in vielen Vorlesungen zusätzlich zu den Prüfungen kleinere Gruppenarbeiten und Vorträge dazugehören.

Leben/Freizeit

Leuven ist die Bierhauptstadt Belgiens! Wer gerne feiert, kommt hier sicher nicht zu kurz. Nebst den unzählig vielen Bars und Clubs hat Leuven aber noch mehr zu bieten. Besonders sehenswert sind das Rathaus und die Stadtbibliothek. Parks, Botanischer Garten und Wald bieten gute Möglichkeiten zum Joggen und Entspannen. Es gibt sehr viele günstige Restaurants und tolle Cafés. An den Wochenenden macht man Ausflüge nach Brüssel, Antwerpen, Brügge, Paris oder Amsterdam.