Bilder zum Bericht

My bedroom (Gumal Ngurang, 4 bedroom apartment)

Surf Camp Australia

Ferry ride Manly - Circular Quay

Sydney Harbour Bridge

Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Wer

thomas.vollenweider[at]uzh.ch

Typus/Richtung

Austausch - OUT

Jahr

12/13 SS

Universität

AU-
Sydney - University of Technology Sydney

Studienfach

Betriebswirtschaftslehre (3010)

Gesamteindruck

Mein Austauschsemester an der University of Technology, Sydney (UTS) war eine super Erfahrung, die ich nur weiterempfehlen kann. Der ganze Aufenthalt verlief überaus positiv was der sehr gut organisierten UTS, meiner zentralen und sauberen Unterkunft sowie der attraktiven Stadt per se zu verdanken war. Darüberhinaus habe ich das milde und sommerliche Klima in Sydney sehr genossen, welches meine Freizeitaktivitäten und Ausflüge erst recht unvergesslich gemacht hat.

Vorbereitung

Meine Vorbereitungen starteten bereits eineinhalb Jahre vor dem eigentlichen Abflug nach Australien. Ich habe viel Zeit in das Zusammenstellen des UZH-Bewerbungsdossiers investiert, da nur eine sehr geringe Anzahl an Plätzen zur Verfügung stand und ich unbedingt nach Sydney gehen wollte. Von der UZH für einen Austausch nominiert zu werden stellt meiner Ansicht nach die mit Abstand grösste Hürde dar. Der Aufwand lohnt sich aber allemal! Die anschliessende Bewerbung bei der UTS war nur noch Formsache. Während der ganzen Vorbereitungsphase konnte ich stehts auf die freundliche Unterstützung von Judith Holzheimer zählen.

Ankunft

Nach einer langen Reise mit Zwischenstop in Dubai bin ich spätabends in Sydney angekommen. Vom Kingsford Smith Airport bin ich via AirportLink schnell ins Stadtzenturm (Central Station) gelangt. Von da sind es nur 5 Minuten zu Fuss bis zum UTS Tower Building. Trotz der späten Ankunftszeit war es kein Problem via UTS Security (24h im Tower Building vertreten) im Studentenwohnheim einzuchecken.

Zimmersuche
Wohnen

Im Kontext 'Wohnen' war ich mir zu Beginn nicht sicher, ob ich selber eine Unterkunft suchen oder mich für ein Zimmer in einem der UTS Studentenwohnheime bewerben sollte. Grund dafür war die Sorge nicht mit Australischen, sondern vielmehr mit Europäischen Studierenden zusammenzuleben. Schlussendlich habe ich mich für eines der UTS Wohnheime (Gumal Ngurang, 4er-WG) entschieden. Der Bewerbungsprozess verlief einwandfrei, die Wohnung und mein Zimmer waren sauber und alle Haushaltsgeräte haben tadellos funktioniert. Ich würde definitv wieder das UTS Housing wählen! Alle Wohnheime sind sehr zentral gelegen und bieten darüberhinaus eine super Möglichkeit internationale Freundschaften zu knüpfen.

Universität

Das Austauschsemester in Sydney stellte den Ablschluss meines Masterstudiengangs in BWL dar. Deshalb war ich nur noch auf 21 ECTS angewiesen. Dies entspricht drei UTS Fächern à sechs UTS credit points (1 UTS credit point = 1.25 ECTS). Bei der Auswahl dieser drei Fächer war mir das Verfassen von Arbeiten als Leistungsausweis wichtig. Die gewählten Fächer boten mir dann auch genügend Gelegenheit meine Schreibfähigkeiten hinsichtlich einer englischen Masterarbeit zu verbessern. Zusammenfassend bin ich aber froh den Grossteil meiner universitären Karriere an der UZH verbracht zu haben, da die beiden Institutionen (UZH und UTS) betreffend Anforderungen nicht wirklich in der gleichen Liga spielen;-)

Leben/Freizeit

Sydney - wow, was für eine Stadt! Die grösste Stadt Australiens bietet meiner Meinung nach einen extrem hohen Lebensstandard. Das überaus angenehme Klima und die unverwechselbare Lage am Pazifischen Ozean tragen einen grossen Teil dazu bei. Neben dem Studium an der UTS sollte eigentlich genügend Freizeit bleiben, um die Vorzüge Sydney's zu geniessen. Ob interessante Tagesausflüge (Blue Mountains), traumhafte Spaziergänge (Manly to Spit Bridge Scenic Walkway) oder das pulsierende Nachtleben, Sydney lässt keine Wünsche offen!