Erfahrungsberichte

zur Übersicht

Typus/Richtung

Austausch - OUT

Jahr

12/13 SS

Universität

CN-
Shanghai - Fudan University - School of Economics

Studienfach

Volkswirtschaftslehre (3020)

Gesamteindruck

Ein Austauschsemester in China bietet eine tolle Möglichkeit einen direkten Eindruck der Dynamik dieser aufstrebenden Wirtschaft zu erleben. Das Austauschsemester ist vor allem Studierenden mit sepezifischem Interesse an China zu empfehlen, da sich die Angebotenen Kurse mehrheitlich auf China beziehen. Für Sprachinteressierte bietet das Semster auch eine gute Möglichkeit vor Ort Chineisch zu lernen.

Der Alltag in Schanghai gestaltet sich abgesehen von Smog, Lärm und Food Safety Issues angenehmen einfach und ähnlich wie in Zürich. Der Öffentliche Verkehr ist gut ausgebaut, es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants (westlich und chinesisch), gut eingerichtete Fitnesscenter, etc.  

Auch wenn Vieles bereits in Englisch beschriftet ist und junge Chinesen etwas Englisch beherrschen braucht dennoch einiges was im vorne herein simpel erscheint etwas mehr Zeit und Nerven als in der Schweiz. Im Gegenzug bietet die Stadt und das Land aber auch zahllose Möglichkeiten spezielles zu erleben und unternehmen! Die Einbusse an Lebensqualität für ein Semester hält sich in Grenzen!

Vorbereitung

Im voraus sollte man sich gut über die verschiedenen Kurse, welche an der Fudan Universität angeboten werden informieren. Es lohnt sich auch vorgängig einen Sprachkurs zu besuchen da Chinesisch Kenntnisse viele Türen öffnet. Auch wenn vor Ort Unterricht besucht werden kann, lohnt es sich natürlich bereits vor der Ankunft in China Zeit dafür zu investieren. 

Abgesehen davon muss das meiste (Wohnung, Uni, Behördengänge,...) hier in Schanghai organisiert werden. Bei spezifischen Fragen lohnt es sich bei früheren Teilnehmenden des Austausch-Programms Tipps einzuholen.

Ankunft

Die Einreise in China gestaltet sich mit Student Visum sehr einfach. Es lohnt sich mindestens eine Woche vor Semesterbeginn in Schanghai anzukommen, da dies Zeit gibt sich um die Wohnsituation zu kümmern, wie auch eine ersten Eindruck der Stadt zu erhalten bevor die Vorlesungen starten.

Zimmersuche
Wohnen

Auf Empfehlung von früheren Austauschstudenten habe ich mich gegen Wohnen auf dem Campus entschieden, und mir anstelle davon gemeinsam mit zwei anderen Austauschstudenten der Uni Zürich eine Wohnung näher im Stadtzentrum gesucht. 

Der Wohnungsmarkt ist sehr dynamisch, und es ist möglich innerhalb von 3Tagen eine Wohnung zu finden. Dabei ist man auf einen (besser mehrere) Immobilien Vermittler angewiesen. Bei der Wahl der Wohnung sollte man sich vor allem neben der Ausstattung der Wohnung (Heizung, Air Conditioning und Waschmaschine!!!) auf die Lage achten. Wie nahe die Wohnung an der Uni liegt und wie die Verbindung per ÖV ist (umsteigen oder nicht) ist je nach dem an wie vielen verschiedenen Tagen Vorlesungen an der Uni besucht werden mehr oder weniger ausschlaggebend.   

Universität

Der theoretische Anspruch der Vorlesungen im EMA Programm der School of Economics entspricht nicht dem Master Niveau der Uni Zürich. Entsprechend lohnt es sich nicht generelle Wirtschaftskurse wie Microeconomics, Macroeconomics oder Applied Econometrics zu besuchen. Besser sollte man sich auf Kurse zu konzentrieren, welche die China oder Asien thematisieren, wie z.B. Chinas Financial System (guter Professor!). 

Im Vergleich zu Vorlseungen an der Uni Zürich müssen mehr Arbeiten abgegeben werden. Während dies einerseits die Möglichkeit zur Vertiefung von persönlichen Interessen bietet, bedeutet es auch einen Mehraufwand, auch bereits während dem Semester und nicht erst in der Prüfungssession. Man sollte zu beginn der Kurse genau mit den Professoren besprechen wie sich die Leistungserbringung im Kurs zusammensetzt!

Leben/Freizeit

Schanghai bietet zahllose Unterhaltungsmöglichkeiten! Es ist definitiv nicht die Kultur Hauptstadt Chinas, aber die fehlenden Sehenswürdigkeiten sind mehr als wett gemacht mit der guten Infrastruktur und den vielen Restaurants und Kaffees, Parks und abwechslungsreichen Quartieren. Für Kultur interessierte gibt es doch eine Vielzahl guter Museen und verschiedene Ausflugsziele in die Umgebung der Stadt bieten gute Einblicke in die Chinesische Geschichte und Traditionen. Schanghai ist mit zwei Flughäfen und einer Schnellbahn Verbindung nach Peking auch ein guter Ausgangspunkt und weiter entferntere Ziele in China und überhaupt Asien zu besuchen!