Kooperationsdatenbank

Hintergrund

In der Kooperationsdatenbank werden internationale und nationale Kooperationen der Institute und Kliniken der Universität Zürich gesammelt. Die gesammelten Daten dienen zur:

  • Darstellung der internationalen Vernetzung der Universität (Link).
  • Bereitstellung der Daten für:
    • Anfragen von UZH-internen-Stellen (Universitätsleitung, Dekanate, Institute)
    • Anfragen von nationalen Koordinierungsstellen (swissuniversities, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) u.a.)
    • Besuche ausländischer Universitäten zur Abklärung von Austauschabkommen
    • Akkreditierungen
    • Gezielte Weiterleitung von nationalen internationalen Calls an die betreffenden Institute und Kliniken

Fristen

Die Angaben zu internationalen Kooperationen können das ganze Jahr über eingegeben werden. Die Kooperationen sollten aber bis zum am 31. März 2018 eingetragen sein, um dann die Informationen für 2017 abschliessen und auswerten zu können.

Login

Sie können sich auf der Einstiegsseite zur Kooperationsdatenbank mit ihren Webpassdaten (Shortname) einloggen.
Vorbedingung ist aber, dass Sie in der Datenbank als Nutzer registriert sein:

  • Wenn Sie Hauptanprechperson (Institutskoordinator/in) in Ihrem Institut für Einträge in der Kooperationsdatenbank sind, werden Sie über die Abteilung Internationale Beziehungen registriert (siehe unten "Registrierung")
  • Wollen Sie zusätzlich zur/m Institutskoordinator/in Einträge in die Datenbank machen, können Sie von der/dem zuständigen Institutskoordinator/in als Zusatzkoordinator/in eingetragen werden

Wenn Sie nicht wissen, wer die Eingaben in die Kooperationsdatenbank für Ihr Institut koordiniert, wenden Sie sich bitte an Guido Kleinberger.
Gibt es in Ihrem Institut zur Zeit niemanden, der diese Aufgabe hat, sollte jemand als Institutskoordinator/in bestimmt werden. Diese Person kann sich mit dem unten stehenden Link als Institutskoordinator/in registrieren lassen.

Siehe auch Probleme beim Login in die Kooperationsdatenbank

Registrierung

Bitte beachten Sie, dass pro Organisationseinheit nur eine Person als InstitutskoordinatorIn erfasst werden soll. Diese Person kann nach ihrer Registrierung unter dem Menüpunkt "Neue KoordinatorInnen" beliebig viele ZusatzkoordinatorInnen selbständig hinzufügen.

Zur Registrierung als Institutskoordinator/in

Anleitung – Was ist zu tun?

Die Anleitung gibt weitere Erläuterungen zu den Fragen, welche Kooperation eingetragen werden sollen und wie diese eingetragen werden. 
Was ist zu tun?