Organisation

Mission

Die Kooperation fördert den Wissensaustausch und den interkulturellen Dialog mit wissenschaftlichen Institutionen in Iran. Es können nachhaltige Projekte in der Forschung, in der Lehre sowie im Aufbau von institutionellen Kapazitäten unterstützt werden. Im Rahmen jeder Projektkooperation wird eine reziproke Partnerschaft zwischen den beteiligten Institutionen und Individuen angestrebt.

Ziel

Das Programm setzt sowohl Instrumente zur Förderung der Mobilität auf Studierenden- und Dozierendenstufe, als auch Instrumente, die den Aufbau von langfristigen, gleichberechtigten und nachhaltigen Forschungskooperationen erlauben, gesamtuniversitär ein. 

Steering Committee

Die Programmsteuerung und Supervision übernimmt das Steering Committee, zusammengesetzt aus Angehörigen der UZH mit langjähriger Erfahrung in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit iranischen Hochschulinstitutionen.

Mitglieder:

Prof. Dr. Michael SchaepmanProrektor Veterinärmedizin-Naturwissenschaften

Prof. Dr. Ulrich Rudolph, Professor für Islamwissenschaft

Prof. Dr. Christoph Uehlinger, Professor für Allgemeine Religionsgeschichte und Religionswissenschaft

Koordinationsstelle

Zur Koordinierung der Aktivitäten im Rahmen der Kooperation hat die UZH eine Koordinationsstelle geschaffen, welche der Abteilung Internationale Beziehungen angegliedert ist.