Das Wichtigste in Kürze

Vor dem Aufenthalt

Bewerbung an der UZH

  1. Sprechen Sie mit Ihrem Studienfachberater/Ihrer Studienfachberaterin über den besten Zeitpunkt des Austausches, Ihre Wunschdestination(en) und das Kursangebot, der für Sie in Frage kommenden Partneruniversität(en).
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Kenntnisse der entsprechenden Unterrichtssprache verfügen.
  3. Holen Sie sich Informationen über die Austauschuniversität (Merkblätter, Webseiten) ein.
  4. Studieren Sie die Erfahrungsberichte ehemaliger UZH-Austauschstudierender und die Informationen zum Auslandaufenthalt.
  5. Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen für die Nominierung zusammen und laden Sie diese fristgerecht und vollständig in der Datenbank „Mobility Online“ hoch (gesamtuniversitäre Abkommen, Fakultäts- und Institutsabkommen)  beziehungsweise reichen Sie diese als PDF bei der Abteilung Internationale Beziehungen ein (ISEP).

Informationen zur Sprachvorbereitung

Erfahrungsberichte

Informationen zum Auslandaufenthalt

Nach der Nominierung

Wenn Sie durch die Abteilung Internationale Beziehungen bzw. Ihre Fakultät oder Ihr Institut für einen Austauschplatz nominiert wurden, folgen anschliessend diese Schritte:

  1. Reichen Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen fristgerecht bei der Partneruniversität ein. 
  2. Die Partneruniversität entscheidet über Ihre definitive Aufnahme als Austauschstudierende/r.
  3. Nachdem Sie von der Partneruniversität als Austauschstudierende/r angenommen wurden, schliessen Sie eine Anrechnungsvereinbarung ab (Vorgaben Ihrer Fakultät beachten!) und stellen Ihren Krankenversicherungsschutz im Ausland sicher. Die Partneruniversität unterstützt Sie bei der Erledigung der Einreiseformalitäten und bei der Suche nach einer Unterkunft im Gastland.  

Während des Aufenthalts

  1. Sie amten als Botschafter/in der UZH und nehmen an von der Partneruniversität organisierten Informationsveranstaltungen für interessierte Austauschstudierende und ähnlichen Veranstaltungen teil.
  2. Gegen Ende Ihres Austauschs schreiben Sie Ihren Online-Erfahrungsbericht. Dazu werden Sie von uns zu gegebener Zeit per E-Mail aufgefordert.

Während Ihres Austauschsemesters oder -jahrs bleiben Sie weiterhin an der UZH immatrikuliert (Voraussetzung für den Austausch).

Nach dem Aufenthalt

  1. Kümmern Sie sich auf dem Dekanat Ihrer Fakultät um die Anrechnung der an der Partneruniversität erworbenen Kreditpunkte.
  2. Nehmen Sie an Veranstaltungen der Abteilung Internationale Beziehungen teil, um Ihr Wissen interessierten Studierenden weiterzugeben und machen Sie nach Möglichkeit bei ESN mit.

ESN Zürich

Bestimmt sind Sie nach Ihrem Aufenthalt um viele wertvolle Erfahrungen reicher!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!