Nominierung

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist entscheidet die Abteilung Internationale Beziehungen über die Vergabe der Studienplätze. Wird Ihnen ein Studienplatz zugesprochen, werden Sie von der Abteilung Internationale Beziehungen entsprechend informiert.

Ablauf

  • Die ISEP-Koordinatorin eröffnet für Sie einen Online-Account.
  • Sie geben alle benötigten Daten ein und laden die entsprechenden Dokumente hoch.
  • Die Zuteilung an eine Universität Ihrer Prioritätenliste nimmt ISEP vor.
  • Die Bekanntgabe der Zuteilung erfolgt üblicherweise in der zweiten Hälfte des Monats April (für das HS) resp. Mitte Oktober (für das FS).
  • Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie die Platzierung.
  • Sie setzen in Absprache mit der für die Anrechnung zuständigen Person Ihrer Fakultät/Ihres Fachs eine Anrechnungsvereinbarung gemäss der fach- resp. fakultätsspezifischen Vorgaben auf.
  • ISEP sendet uns die Unterlagen, die Sie für das Einholen des Visums benötigen.
  • Sie vereinbaren mit der entsprechenden Botschaft in der Schweiz einen Termin.

Die Abteilung Internationale Beziehungen hat keinen Einfluss auf die Zuteilung an eine bestimmte Universität. Eine fundierte Bewerbung kann jedoch Ihre Chancen erhöhen, an der Wunschuniversität einen Studienplatz zu erhalten.

Finanzielles