Wissenschaftsdiplomatie
Die Zusammenarbeit der UZH mit dem Schweizer Wissenschaftsnetz im Ausland

Das Schweizer Wissenschaftsnetz besteht aus aktuell fünf swissnex und 20 Wissenschaftsrätinnen und Wissenschaftsräten. Diese bilden eine Plattform zur weltweiten Vernetzung und Bekanntmachung der Schweiz in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation. Speziell bei der Vernetzung über den akademischen Bereich hinaus mit der Industrie, staatlichen Organisationen oder NGOs kann das Netzwerk einen Mehrwert liefern.

Die Zusammenarbeit mit den swissnex und den Wissenschaftsrätinnen und -räten stärkt die Sichtbarkeit der UZH im Ausland und fördert ihre internationale Vernetzung. 

Die Zusammenarbeit der UZH mit den swissnex

swissnex map

Die UZH hat mit den swissnex an allen fünf Standorten Mandatsvereinbarungen geschlossen, was eine Reihe von Kooperationsmöglichkeiten eröffnet:

  • Beratung für Angehörige der UZH vor Ort und Vernetzung mit Forschungsinstitutionen oder Firmen
  • Bereitstellung von Arbeitsplätzen bei den swissnex für Forschende und Mitarbeitende der UZH während eines Sabbaticals oder Stages im Ausland sowie für UZH-Praktikantinnen und Praktikanten
  • Organisation von öffentlichen Anlässen, Workshops oder Paneldiskussionen mit Vertreterinnen und Vertretern der UZH
  • Unterstützung der internationalen UZH Alumni-Chapter
  • Vertretung der UZH an Bildungsmessen, Weiterverbreitung von UZH News, Bereitstellung von Informationsmaterial der UZH