Internationale Initiativen: Plattform zur Vernetzung der UZH schaffen und nutzen

Bei den internationalen Initiativen werden Kooperationen mit relevanten lokalen, nationalen oder internationalen Anspruchgruppen der UZH unterstützt, wie beispielsweise der Stadt Zürich und dem Kanton Zürich, dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation oder wichtigen internationalen Partnerinstitutionen.

Dazu gehört nebst der regelmässigen Zusammenarbeit mit dem Schweizer Aussennetz auch die Organisation von Auftritten an Konferenzen wie etwa der CeBIT 2016 in Hannover, der SXSW conference 2017 in Austin, dem Annual Meeting der American Association for the Advancement of Science (AAAS) oder Aktivitäten mit dem World Economic Forum.

Zurich meets your City

Zusammen mit der Stadt Zürich und dem Kanton Zürich sowie weiteren lokalen Partnern organisiert die UZH die Festivalreihe „Zurich meets your City“. Dabei soll die Wahrnehmung von Zürich als attraktivem Standort in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Forschung und Innovation sowie als Tourismusdestination gestärkt werden.

Strategische Initiativen

Im Auftrag der Universitätsleitung organisiert die Abteilung Workshops und Konferenzen mit ausgewählten internationalen Partneruniversitäten. Ziel ist es, die Kooperationsmöglichkeiten mit spezifischen Regionen und Partnern auszuloten, erste Kontakte zwischen Forschenden zu ermöglichen und Themenfelder mit strategischer Bedeutung für die UZH zu fördern.